Artikelformat

Aus dem Alltag (1): Die verschwundene Partitionstabelle.

Chef wässert sein Notebook (übrigens ein Powerbook),
musste es natürlich gleichmal anmachen …

Jetzt hört man nur noch den Startton.

Auch nachdem ich es 2 Tage lang getrocknet habe, verbesserte
sich sein Zustand nicht.

[8 Uhr]
Chef: „Na Hauptsache meine Daten kann man noch retten“
Ich: „Klar kein Problem“

[…]

Ich zum Hiwi: „bla bla bla, … bis Mittag … fertig und so“
Hiwi: „Kein Problem“

[12 Uhr] Hiwi: „Mir ist da was passiert“
Ich: „Hmmm“
Hiwi: „Was heisst unter Windows initialisieren?“
Ich: „Ich geh nach Hause“

[18 Uhr] Partitionstabellen wiederhergestellt, puh, Partitionsdaten mittels
testdisk ausgelesen und dann wieder partitoniert, Daten waren Gott sei Dank
noch drauf.

Was für ein Tag.
[19 Uhr] Nach Hause, per Fahrrad – und es regnet…

PS: kann ja mal passieren Y. :) Im Übrigen hat er seinen Fehler wieder ausgebügelt.
Mein Chef ist auch wieder glücklich (gut er hat jetzt ein Windowsnotebook, aber das ist halt die Strafe), aber
er kann wieder arbeiten.

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

Veröffentlicht von: | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Alltag

Kommentare sind geschlossen.