Artikelformat

Ich bin wohl kein „richtiger“ Handybenutzer.

Leider haben Sie mit Ihrer Mobilfunknummer xxx in den letzten 3 Monaten weniger als € 6,– vertelefoniert.

Blöd nur daß callmobile das nicht alle 3 Monate überprüft. So bezahle ich im Jahr 12 Euro umsonst. Gibt es einen Prepaidkarten-Anbieter, der so eine blöde Gebühr nicht im Vertrag hat? Ansonsten bin ich aber ganz zufrieden mit callmobile. Vieleicht müsste ich auch einfach mehr telefonieren? <ironie>Aber was kann ich dafür, daß das Telefonieren immer günstiger wird.</ironie>

[Update] verdammte Rechtschreibfehler

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

3 Kommentare

  1. Eine „Strafgebühr“ für Nichtnutzung (aka „Mindestumsatz“)? Ich bin mit Vodafone CallYa compact ganz zufrieden. Lohnt aber nur, wenn man hauptsächlich ins Vodafone/D2-Netz telefoniert.

  2. Hi,
    ich und meine Freundin haben „Vertäge“ bei klarmobil. Kein Mindestumsatz, keine Grundgebühr, keine Mindestvertragslaufzeit und du kannst deine alte Nummer mitnehmen. Zudem hast das D1 Netz. Du bekommst eine Rechnung (per Mail), … ich muss sagen, wir sind beide zufrieden.
    … und die Gebühren sind wesentlich günstiger als bei Prepaid als z.B. CallYa!
    So, jetz hab ich meinen Senf dazugegeben, ..
    CU

  3. @Tobi: Solch eine versteckte Gebühr gibt es bei klarmobil nicht? Wenn ja, dann ist das sicher eine sehr gute Alternative – schaue ich mir auf jeden Fall mal an. Danke.