Artikelformat

Ich bin (k)ein Zweizeilen Blog

[Update] Sorry Geekosphere (der Kaffee war wohl nicht gut heute früh) – das war ein Kommentar von Goggi und auch nicht über mein Blog

Der Kommentar von Geekosphere hat mich schon ein wenig zum Nachdenken gebracht. „… dein Zweizeilenblog …“? Hmmm, ich persönlich mag gar nicht ellenlangen Artikel lesen, ausser eventuell fachliche Artikel. Dann greife ich aber auch lieber zu einem guten Buch. Wenn ich mich durch die Blogosphere bewege, also mich einfach nur nach neuen interessanten Sachen umschaue oder sehen will wie es gerade anderen Geeks so geht, dann reicht mir eigentlich immer ein kurzer Beitrag, keine Geschichte über 100 Seiten. Aber Geekossphere hat sicherlich auch recht, viele Sachen könnte man überlegter schreiben und etwas ausführlicher. Aber da ich noch ein recht kleines und junges Blog bin, nehme ich für mich in Anspruch, dass ich mich noch in einer gewissen Reifungsphase befinde und meine Texte bestimmt auch noch besser werden.

PS: das waren jetzt mehr als 2 Zeilen und ich bin gerade am überlegen, ob ich mein doch etwas liebloses Blog-Motto abändern sollte in „aptgetupdate – der 2-Zeilen Blog“, aber dann müsste ich mich wohl immer auf 2 Zeilen beschränken, hmmm …

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

3 Kommentare

  1. Wo haben wir dich denn als 2 Zeilenblog tituliert, finde nirgends nen dementgsprechenden eintrag :>. Grüsse SIYB

  2. Gut, dass wir das geklärt haben ;-)

    Zu lange Blog Posts sind auch nichts, ich denke man muss einfach eine ordentliche Mitte finden und bei längeren Posts genügend Absätze setzen.

    hau rein :)