Artikelformat

[mac] Endlich auch ein SVN Plugin für den Finder

Windowsnutzer können sich ja glücklich schätzen, dass sie mit TortoiseSVN einen richtig gut funktionierenden und super Explorer-integrierten Client für das Subversion System besitzen. Unter Mac OS X gab es auch eine Menge guter Clients (zB. SvnX), aber dieses Plugin war mir neu: SCPlugin.

SCPlugin ist gerade in der Version 0.7 erschienen und integriert sich als Plugin direkt in den Finder und steht unter der MIT Lizenz, also einer Opensource Lizenz. Die Installation erfolgt über einen Paketinstaller. Es muss dann nur noch der Finder neugestartet werden. Ich mache das immer mit MainMenu siehe Screenshot. Die Einrichtung eines SVN Repos. erfolgt dann über das Kontextmenue: Subversion -> Checkout.

Bild 48Bild 49Bild 50
Leider kann man dieses Plugin noch nicht als stabil betrachten, der Finder startete bei mir mehrmals neu und Probleme hatte ich mit dem Zugriff über https. Aber ich werde das Plugin auf jeden Fall im Auge behalten. Die Integration im Finder finde ich sehr gut.

BadgingContextual Menu

Release Informationen Version 0.7:

• Full support for all menu commands (all main-line actions), including
⁃ Add
⁃ Blame (annotation of a file to show who created each line)
⁃ Checkout (including user name / password)
⁃ Cleanup
⁃ Commit
⁃ Delete
⁃ Info
⁃ Log
⁃ Resolve
⁃ Revert
⁃ Status
⁃ Copy/Tag
⁃ Update

• Substantially improved (though still not perfect) badging consistency.
• Proper status for svn:externals
• Upgrade to require Subversion 1.4.x
• Support initial authentication for all protocols but svn+ssh://

Links:
http://subversion.tigris.org/
http://tortoisesvn.tigris.org/
http://scplugin.tigris.org

(Info via Lifehacker, thanks)

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

7 Kommentare

  1. Pingback: marcus’ tagebuch » Blog Archive » Subversion und MAC

  2. Bin tortoiseSVN verwöhnt und seit einer Woche Mac Nutzer. Leider vermisse ich im SCPlugin die Funktionen:
    – SVN move
    – SVN copy
    – Rename

    Weiß jemand, ob dies irgendwann angedacht ist, auch diese Funktionen zu integrieren oder gibt es ein zusätzliches PlugIn, dass dieses Problem löst?

  3. Ja, die Funktionen sind auch noch angedacht laut Roadmap:

    Completion of the basic SVN functions from the command line (e.g., SVN->Info, Log, etc).

    Warten oder einen anderen Client benutzen.

  4. Vielen Dank!
    Leider geht das PlugIn nicht richtig unter Leopard. Da scheint es Zertifikats-Probleme zu geben. Ich kann es leider nicht besser formulieren.

  5. Mal ganz dumm frag, aber wo bekomme ich SVN für Mac herunter geladen ?

    Version 1.4.6 wäre schon fein.

  6. Pingback: Meine neue Entwicklungsumgebung unter Mac OS X » MountainGrafix :: Der Webwork und Technik Podcast – Aktuelle Themenbereiche wie Webdesign, Webstandards oder auch Web2.0.