Artikelformat

[Second Life] Urlaub buchen – mal ganz anders

Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag Hinweis: Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag.

Auf diesen Artikel habe ich mich ehrlich gesagt gefreut. Ich bin zwar noch nicht urlaubsreif, da mein letzter Urlaub noch nicht all zu lange her ist, aber sich mit Urlaub in der doch immer herbstlicher werdenden Jahreszeit zu beschäftigen ist doch toll. Ich bzw. wir buchen unseren Urlaub normalerweise im Geschäft um die Ecke, aber informieren uns ausführlichst auch im Internet über Hotels, Ziele und Urlaubsorte. Wäre es dann nicht toll einfach den Weg in den Urlaubsshop zu sparen und trotzdem nicht auf eine persönliche Beratung zu verzichten? Das soll jetzt möglich sein und zwar bei Gratistours unter http://www.gratistours.com/secondlife.php. Gratistours hat als einer der ersten deutsche Reiseunternehmen eine eigene Insel in Second Life gegründet und versucht mit einer virtuellen Reiseberaterin den Reiseshop um die Ecke zu ersetzen. Klingt spannend? Fand ich ehrlich gesagt auch.

Um sich visuell von diesen hochgesteckten Vorhaben beeindrucken zu lassen, stellt gratistours auf ihrer Webseite folgendes Video zur Verfügung:

[youtube EgtGcTHL2dI]
Als führende Touristik-Avantgarde hat das deutsche Onlinereiseportal Gratistours eine eigene Erlebniswelt rund um das Thema Urlaub in Second Life errichtet. Gratistours Island, so der Name für die 3-D-Ferieninsel, wird von dem weiblichen Second Life Avatar Jas Capalini betrieben. Die smarte Touristikmanagerin hilft Onlineusern bei der Planung ihres Urlaubes und entführt diese zu ihren zukünftigen Reisezielen.

Jas4Jas3
Jas Capalini ist das virtuelle Alter-Ego der Gratistours-Geschäftsführerin Jasmin Taylor. “Mit unserem Engagement in Second Life wollen wir dem sonst so techniklastigen Buchungsvorgang im Internet eine persönliche Note verleihen. Viele Kunden sehnen sich danach, auch online von einer vertrauten Person betreut zu werden, die sie bei der Wahl des richtigen Hotels oder Urlaubsortes unterstützt. Mit einer Mischung aus Unterhaltung und Beratung schaffen wir in Second Life ein Vertrauensverhältnis, das so sonst nur in der realen Welt, also dem First Life möglich wäre.“

Secondlife5Secondlife6Bild 259

Um auf die Insel zu kommen, kann man einfach in Second Life im Search-Dialog nach gratistours suchen und kann sich direkt auf die schöne kleine Insel telepotieren lassen. Ich finde diese Insel strahlt schon ein gewisses Urlaubsfeeling aus und macht Geschmack auf mehr. Im Zentrum der Insel befindet sich gleich neben einem lauschigen See mit Wasserfall der Gratistoursstand. Eigentlich sollte man hier Jas Capalini treffen. Ich habe es oft probiert, bin auf die Insel geflogen, aber habe leider immer keine Jas angetroffen. Das hat mich ehrlich gesagt enttäuscht. Erwartet man doch in den Öffnungszeiten auch einen Ansprechpartner zu treffen. Doch leider hat Second Life 24 Stunden geöffnet und kann bestimmt nicht immer durch reale Personen abgedeckt werden. Trotzdem glaube ich, dass dieses Verkaufsmodell, ein Modell der Zukunft ist, vieleicht nicht in Second Life, vielleicht in einer anderen Plattform, aber diese Plattform wird kommen. Und wird uns genauso einnehmen, wie es jetzt schon das Internet in seiner jetzigen Form getan hat. Vielleicht sollte man in irgendeiner Form Termine absprechen können. Das sollte man dann natürlich auch direkt in Second Life machen können. Wie man aber auch zum Beispiel hier und hier lesen kann, ist Jas durchaus auch anzutreffen und vermittelt gekonnt Reisen an die urlaubsdurstigen Avantaren.

Secondlife1Secondlife2Secondlife3

In diesem Zusammenhang habe ich den neusten Second Life Client für Linux getestet und konnte nicht viele Unterschiede zu den Windows bzw. Macversionen feststellen. Second Life machte ingesamt einen besseren Eindruck auf mich, als noch vor einem Jahr als ich das letzte Mal in das zweite Leben switchte. Ich finde die Idee mit einer persönlichen Beratung sehr gut und kann mir vorstellen Dinge auch so im Internet zu kaufen bzw. mich dadurch zu informieren. Für unserem nächsten Sommerurlaub greife ich die Idee auf jeden Fall noch mal auf und versuche mein Glück auf der Gratistour Insel.

Links
GratisTours.com
Second Life
Download Second Life Linux Client

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

Veröffentlicht von: | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Werbung

Kommentare sind geschlossen.