Artikelformat

Truecrypt für Mac OS X

Bild 334

Wer die Entwicklung von Truecrypt für Mac OS X unterstützen will, der kann hier eine Spende hinterlassen.

We require to reach 1500 USD to provide financing to make the porting of Truecrypt (www.truecrypt.org) to Mac OS X. Please donate some dollars here and spread this fantastic opensource security community grow opportunity: http://www.osxcrypt.org OSXCRYPT = TrueCrypt for Mac OS X Finally free of not trusting FileVault anymore.

Das ist nicht so ,dass ich FileVault nicht vertraue, aber ich hätte gerne eine „Plattform“ übergreifende Lösung.

Zitat Wikipedia:

TrueCrypt ist ein freies Open-Source-Programm zur Verschlüsselung von Festplatten, Teilen davon oder Wechseldatenträgern. TrueCrypt läuft unter Windows XP (32-Bit/64-Bit), Windows 2000, Windows Server 2003 und Vista (32-Bit/64-Bit). Verschiedene Versionen für Linux gibt es seit Release 4.0. Seit Version 4.2 ist es auch möglich, unter Linux verschlüsselte Partitionen zu erstellen, davor war nur das Benutzen von unter Windows erstellten Partitionen möglich.

Links
http://www.osxcrypt.org
www.truecrypt.org

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

12 Kommentare

  1. Eigentlich hatte ich die Hoffnung darauf schon aufgegeben, um so erstaunter war ich als eine Google-Suche diesen Bericht zutage förderte. Danke für den Hinweis auf das Projekt, hoffentlich lässt die Umsetzung nicht mehr allzu lange auf sich warten.

  2. Hi !

    Die 1500$ sind zusammen !
    Jetzt bleibt die grosse Frage, wann ist das 1.
    OSX-Truecrypt fertig !!!

    X_Burner

  3. Pingback: Endlich eine Macversion von Truecrypt » Blog Archive » Endlich eine Macversion von Truecrypt

  4. Pingback: Erste Testversion von Truecrypt für MacOSX verfügbar » Blog Archive » Erste Testversion von Truecrypt für MacOSX verfügbar

  5. Truecrypt 5 ist da. Für alle die es interessiert habe ich auf meinem Blog schon mal einen Screen verlinkt. Images direkt in TC zu ziehen um sie zu mounten, geht leider nicht. Hidden Volumes funktionieren leider auch nicht. Ich werde mich heute Abend mal etwas genauer damit auseinander setzen. Da jetzt endlich Truecrypt da ist, könnte man dies z.B. auch mit MarcoPolo koppeln und Images demounten, sobald z.B. das Bluetooth device nimmer da ist, o.ä.

  6. Frage zu TrueCrypt 5.1a für den Mac. Gibt es eine Möglichkeit TrueCrypt 5.1a auf deutsch umzustellen?

    Habe mir zwar das Language-Pack heruntergeladen in Deutsch, aber irgendwie funzt das nicht.

    Wo bzw in welches Verzeichnis muß man die Languages Dateien hineinkopieren?

    Würde mich sehr über eine Kurze Antwort freuen!

    Vielen Dank!!!! ;-)

  7. @deepblue: Leider sind die Languagepacks nur Windows-kompatible.

    Note: Language packs are currently supported only by the Windows version of TrueCrypt.

    Aber ich denke, es ist kein Problem dieses XML File auszuwerten und in die MacOSX App zu integrieren. Ich schaue mir das mal heute an. Vielleicht finde ich eine schnelle Lösung. Ich melde mich dann.

  8. Super! Habe schon mal in diversen Foren geschaut und auch schon bei Mactechnews.de gepostet. Aber leider gibt es hierzu zu wenig Informationen. Würde mich sehr freuen, wenn man das TrueCrypt 5.1a für den Mac in Deutsch umstellen könnte!

    Vielen Dank nochmals für deine Bemühungen!

  9. Hallo deepblue, habe das selbe Bedürfnis, ich hätte das Programm lieber in Deutsch…
    Hast du denn inzwischen ein Mac-kompatibles Language-Pack???

    Das wäre toll…

  10. @n.jott: Der Aufwand bei der 5.1a war mir einfach zu hoch. Vielleicht hat sich aber in der aktuellen 6.0 etwas geändert. Gelesen hatte ich aber leider noch nichts. Ich schaus mir auf jeden Fall mal an.