Artikelformat

Liebes Vienna, du machst mich alle …

„Ich habe dich wirklich gerne, aber deine ständigen Abstürze (bei Benutzung eines Proxys unter 10.5) bringen mich doch derzeit sehr in Rage. Ich hoffe wir bekommen unsere Unstimmigkeiten bald in den Griff.“ OIU – jetzt rede ich schon mit meinen Programmen ;)

Bild 519
Dann gibt es noch ein kleines Darstellungsproblem siehe Bild, für das aber ein Entwickler eine Lösung gefunden hat. Hier kann man sich seinen Build runterladen. Ich hoffe diese Änderung wird dann auch schnell in den offiziellen Sourcecode einfliessen und es wird bald eine für Mac OS X 10.5 angepasste Version geben. Ich wollte eigentlich kein Geld für einen RSS Reader ausgeben. Aber er ist schon für mich zu einem sehr wichtigen Werkzeug geworden. Vielleicht sollte man dann doch mal etwas Geld investieren. 30$ für NetNewsWire?

Links
http://willmore.eu/downloads/Vienna-2.2.0.2209-scrollbarfix.tar.gz
http://www.opencommunity.co.uk/vienna2.php
http://www.newsgator.com/Individuals/NetNewsWire/Default.aspx

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

9 Kommentare

  1. nutze doch einfach google reader funktioniert immer und überall da braucht man dann auch keine software

  2. @pugnacity: Ja, ich habe den GoogleReader auch vor kurzen ausprobiert, aber irgendwie ist es doch eine Webanwendung und bei einer grossen Anzahl von Feeds nicht geeignet. Der Vorteil, dass er überall funktioniert ist richtig, aber ich habe mein Notebook immer dabei und deshalb auch nicht so wichtig. Ausserdem lese ich meine Feeds auch gerne offline und markiere mir die wichtigen Sachen für später. Was eventuell toll wäre, wenn der Vienna sich zum Beispiel noch mit dem GoogleReader synchronisieren könnte. Das wär klasse.

  3. eine Synchronisation zwischen den verschienden readern wäre schon sehr toll. das geht glaub ich mit dem kostenpflcihtigen newswire…bin mir aber da nicht sicher…
    nur bräuchte ich ne Lösung die Crossplattform fähig ist.

  4. NetNewsWire ist auch mein Favorit; Vienna kam zuletzt mit vielen Feeds und Beiträgen einfach nicht mehr klar … was mir nun noch fehlt, ist das dauerhafte Speichern von Beiträgen, so dass ich z.B. Dilbert auf Monate zurück lesen könnte … ;)

  5. Ich nutze seit einiger Zeit die RSS Funktion von AppleMail, und bin damit sehr zufrieden. Ein Programm weniger das läuft. Bestimmte Feeds kann ich in den Posteingang pushen, so werden mir z.B. auch die neuen Beiträge aus den entsprechenden Feeds im Icon von Mail eingeblendet.

    Ist auf jeden Fall mal nen Versuch wert. ;)

  6. 400???? WOW! Ich hab vielleicht 50 Feeds und komme nicht mehr hinterher die alle immer zeitnah zu lesen …