Artikelformat

[Mac] Probleme beim Einbinden eines Windows Drucker in Mac OS X 10.5?

Dann hilft dir vielleicht folgender Tipp weiter:

Wie alle wissen, benutzt Apple in Mac OS X Cups als Drucksystem. Im Frühjahr 2007 stellte Apple den Hauptentwickler des Open-Source-Projektes CUPS ein und erwarb die Rechte am Sourcecode und integrierte diesen ist ganz hervorragend im neuen Mac OS X 10.5.

Nun zu dem eigentlichen Problem: Man kann einen Drucker nicht nur über die Systemeinstellungen hinzufügen, sondern auch über das Cups-Webfrontend, welches standardmässig läuft und mit einem Browser unter folgender Adresse erreichbar ist:
http://localhost:631/printers

Bild 549Bild 550
Mittels diesem Werkzeug kann man auch Drucker verwalten, neue Drucker hinzufügen, Testseiten drucken usw. Wenn man jetzt also einen Windowsdrucker einrichten will, einfach unter Verwaltung „Drucker hinzufügen“ anklicken, im ersten Schritt einen Namen wählen, im zweiten das Protokoll „Windows Printer via Samba“ und im letzten Schritt die Adresse hinzufügen, zum Beispiel smb://192.168.0.19/samsung (samsung heisst in meinem Fall, der Freigabename meine Windowsdruckers), Testen und Fertig. Der Drucker ist auch ganz normal in den Systemeinstellungen erreichbar und kann dort weiterkonfiguriert werden.

Links
http://www.cups.org/

Ich hoffe es hilft dir weiter happy ;)

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

14 Kommentare

  1. Pingback: Windows Drucker unter Leopard einrichten | neunzehn72

  2. UUhhuuuu! Danke für diesen hervorragenden Tip, endlich läuft es und ich muß nicht jedesmal mit dem Laptop ins Arbeitszimmer um ihn direkt an den Drucker zu schließen.
    Danke!!!

  3. paul_ruediger

    31.05.08, 14:34, #8

    Super! Vielen Dank für den Tipp. Mac OS X 10.5 war einfach nicht in der Lage meinen Epson-Drucker, angeschlossen an meinem Windows-Rechner, zu finden. Mithilfe des Cups-Webfrontends klappte alles auf anhieb.

  4. Tobias Frischholz

    12.01.09, 16:59, #11

    Bei mir funktioniert es leider nicht. Ich werde dann immer nach einem Username und Passwort für CUPS gefragt. Mein User (kein Passwort) wird nicht akzeptiert (er ist aber Admin).

    Ich hab auch schon gelesen, dass User „root“ und kein Passwort gehen sollten; aber Fehlanzeige.

    Wie habt ihr das denn gemacht?

  5. Tobias Frischholz

    12.01.09, 17:05, #12

    Hat sich erledigt Ich musste unter dem Verzeichnisdienst noch den User „root“ aktivieren.

  6. MacInvisible

    29.08.09, 11:14, #13

    Der tip war cool, wusste noch gar nichts von dem Druckerserver CUPS. Das problem war das mein Drucker nicht unter Windows Drucker auftauchte in der Systemsteuerung, bei Cups wurde er sofort gefunden… Danke!