Artikelformat

[iPhone] Grenzerfahrungen

Ich bin gestern zufällig am T-Punkt vorbeigelaufen und musste mir natürlich das iPhone ansehen. Ich hatte es bisher vermieden, denn ich kenne mich in solchen Sachen ganz genau. Von rationalen Kaufentscheidungen kann man in solchen Augenblicken nicht sprechen. Also ich fand es toll. Das iPhone wirkt in echt viel kleiner, als immer auf den Fotos. Ich hätte es höchstwahrscheinlich sogar mitgenommen, wenn ich meine bessere Hälfte nicht dabei gehabt hätte. ;) Im Grunde genommen gibt es zu viele Sachen, die mich stören, aber ich könnte wohl nicht widerstehen, würde ich davor stehen. Gut das es das iPhone nur im T-Punkt gibt und ich so selten an einem vorbei laufe.

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

12 Kommentare

  1. oja, ich kenne das irgendwoher. ;-)
    lass uns eine selbsthilfegruppe gründen!
    überlege mal, was wir durchmachen müssen… und keine unterstützung vom partner, wir stehen völlig „alleine“ da.

  2. Ich habe das gleich auch schon erlebt. Ohne meine bessere Hälfte wäre ich sicher schon lange schwach geworden.
    Gut das der T-Punkt in der Zeit in der sie nicht da ist soweit weg ist ;)

  3. Ich arbeite gerade bei T-Systems und bei mir kam eines morgens ne Rundmail vonwegen „Mitarbeitertarif“ (-100 Euro aufs Gerät und 30% aufn Vertrag). Da war es auch bei mir vorbei mit rationalen Entscheidungen ^^
    Aber ich bereu es nicht :D

  4. Ich hab es letzte Woche endlich mal geschafft einen Blick aufs iPhone zu werfen. Sonst wenn ich immer am T-Punkt vorbeigegangen bin, standen immer Leute am iPhone und ich konnte es mir nicht richtig anschauen. Naja das Ende vom Lied war, dass ich mir 2 Tage später den iPod touch geholt hab :-) Ich war echt angetan von der Bedienung. Hab jetzt halt nur keine Telefonfunktion und Kamera. Der Vertrag ist mir noch zu teuer fürs iPhone. Da warte ich lieber auf Generation 2. Ausserdem krieg ich ganz schön was zu hören wenn ich mit dem iPhone heimkommen würde. Meine Freundin weiss wie teuer der Vertrag ist und die würde dann glatt die Verlobung lösen, weil die Heirat nächstes Jahr teuer genug wird *grins*

  5. Oh wie ich dich verstehen kann. Zum Glück bin ich – und das in Hamburg – seit der Markteinführung noch an keinem T-Punkt vorbeigekommen. Sonst hätte ich vermutlich nicht an mich halten können, zumal ich gerade sowieso ein neues Handy benötige.

    Aber so hab ich mir nun ein RAZR2 V9 bestellt, das reicht – auch wenn ein iPhone soviel schöner wär *seufz* – und schont den Geldbeutel.

  6. :-)
    Das kenne ich nur all zu gut ;-)
    Bei mir ist der Drang aber im Moment noch aus zu halten… bisher habe ich es geschafft einen grossen Bogen um die iPhones und iTouches zu machen…
    Und ausserdem habe ich ein Nokia N95, welches, meiner Meinung nach, dem iPhone, im Funktionsumfang bei weitem überlegen ist…

    Da das iPhone bei uns in der Schweiz ja eh erst in einem halben Jahr auf den Markt kommt bin ich auch nicht extremst gefährdet ;-)

    Ich warte also noch bis die Welt den beta Test für mich abgeschlossen hat und ich gefahrlos das iPhone 2.0 kaufen kann :-D

  7. Ich pfeif einstweilen aufs iPhone.
    Hab mir einen iPod touch 16GB bestellt und werde damit glücklich sein, bis das iPhone endlich UMTS besitzt.
    Vorher macht ein iPhone einfach keinen Sinn in Österreich.

  8. Danke Deiner besseren Hälfte, daß sie Dich vor einer Riesendummheit bewahrt hat. Ein hochpreisiges Telephon ohne UMTS ist in Europa einfach nur ein überteuerter Ziegel.

    Kauf Dir einen iPod touch, wenn’s denn gar nicht anders geht (Methadon-iPhone (TM)). Aber warte auf ein Gerät, was es dann auch wert ist.

    (Und es wird wohl nicht Apple drauf stehen.)