Artikelformat

[Mac] Mono auf dem Mac jetzt auch ohne X11 – neuer Groupwiseclient für Mac OS X?

Für alle Entwickler und Benutzer von Monoanwendungen unter Mac OS X ist es wohl eine gute Nachricht, dass man nun auch diese ohne Verwendung von X11 benutzen kann. Wie der Hauptentwickler Miguel de Icaza in seinem Blog schreibt, werden ab der Version 1.2.6 native Monoprogramme möglich werden. Auch die Entwicklungsumgebung MonoDevelop wird nativ unter Mac OS X laufen. Interessanterweise sieht man auf dem ersten Screenshot eine Kalenderanwendung, die mich ganz stark an Groupwise erinnert. Bedeutet das im Umkehrschluss, dass der Novellangestellte Miguel de Icaza indirekt auch an einem richtigen Groupwise-Client für Mac OS X arbeitet? Es könnte sich aber auch im Screenshot um eine neue Version von Evolution handeln, die aber auch von Novell weiter entwickelt wird. Wo ich mich so oder so schon immer gefragt hatte, was das sollte. Fragen über Fragen, aber leider noch keine konkreten Antworten.

Bild 634

Links
http://tirania.org/blog/archive/2007/Dec-02-2.html

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

3 Kommentare

  1. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass es mit den ganzen Novell Open Source Projekten nicht mehr so richtig voran geht.

    Bestes Beispiel: iFolder

    Geniale Idee, wegen zu wenig Manpower ein ständiges Problemkind. Vor allem am Mac!