Artikelformat

Screensaver: Der Mosaik Effekt

Bild 736
War mir bis dato noch gar nicht aufgefallen. Erst durch den Beitrag von tips4mac bin ich auf diesen nette Effekt gestossen.
Für diesen Mosaikeffekt wird ein Bild als Grundlage genommen und durch Zusammensetzen viele anderen Bilder deiner Fotolibrary wieder neu erzeugt. Cool.

Bild 737-1
Links
http://tips4mac.blogspot.com/2007/12/new-mosaic-screen-saver.html

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

3 Kommentare

  1. Seit ich diese Mosaik-Funktion eingeschaltet habe, wird die Systemeinstellung jedes Mal unerwartet beendet, wenn ich den Bildschirmschoner ändern will.

    Trotz Neustarts kann ich nun keine Bildschirmschoner mehr ändern. Teilweise ist Leopard leider voll von Bugs… :-(

  2. Oh das tut mir leid. Ich habs das mal versucht bei mir nachzuvollziehen, aber bei mir tritt dieser Bug nicht auf. Ja klar wir müssen dem Leo noch ein bisschen Zeit geben, das war bei Tiger so und auch bei den Versionen vorher. Auch bei Apple wird die Software so richtig stabil erst beim User – das ist leider so.

  3. Hallo Slith,

    dafür kannst Du ja nichts! Das hat Apple verbockt. :-)

    Ich musste den (mitgelieferten) Cosmos-Screensaver nun löschen. Nun kann ich auch wieder Einstellungen hinsichtlich Screensaver und Bildschirmhintergrund vornehmen.

    Ich hab zuvor unzählige Male versucht, diese hängende Mosaik-Datenbank-Generierung abzubrechen, aber keine Chance. Die Kernel Panic war immer schneller als ich. ;-)

    Naja, ohne Cosmos-Screensaver kann ich auch leben. Aber es gibt mir schon zu denken, wenn ich mitgelieferte Komponenten entfernen muss, weil diese so große Probleme bereiten.

    Überhaupt wird mein MacBook Pro zunehmend zum Sorgenkind. Hier habe ich geschrieben, weshalb:

    http://www.apfeltalk.de/forum/mbp-nur-noch-t116372.html

    Apple sind die geschilderten Probleme wohl seit längerem bekannt. Aber die verkaufen neuerdings ja lieber Unmengen an iPods und iPhones… :-(

    Viele Grüße
    JCG