Artikelformat

Ich hätte Hubschrauberpilot werden sollen.

Img 0097
Ja, ich bin ein verspieltes Kind, aber diese kleine Helis machen so was von Spass. Gut das ich 2 habe, so oft wie ich schon gegen irgendwelche Schränke, Türen oder Pflanzen geditscht bin. Aber ich werde immer besser. Macht muss schon ein bisschen üben. Still in der Luft kann ich ihn schon halten. Schwierig finde ich das Steuern nach vorne. Für gute Tipps wäre ich sehr dankbar.

PS: nein, ich benutze mein Macbook Pro nicht als Landeplatz, dafür bin ich dann doch noch einfach zu schlecht ;)

[Update] Bestellt hatte ich mir vor Weihnachten genau diesen Pack bestehend aus PicooZ deluxe, Set mit 2 Hubschraubern + 2 Fernbedienungen

PicooZ-Hubschrauber

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

13 Kommentare

  1. Kann mir jemand einen Hersteller, besser einen bestimmten Typ, empfehlen?

    Hätte schon lange einen wenn ich wüsste was ich kaufen soll…

  2. Oh! Ich wollte schon immer einen Ferngesteuerten Hubschrauber haben, die Dinger waren in meiner Kindheit aber viel zu teuer.

    Du musst bitte Schleichwerbung machen und uns deine Hubschrauberquelle verraten.

  3. Habe mal etwas Schleichwerbung in den Artikel eingefügt – ich hatte mir ein Doppelpaket direkt bei Amazon bestellt.

  4. Komisch… ich wollte auch immer Hubschrauberpilot werden. Seit diese kleinen Dinger bei mir zuhaus rumschwirren, finde ich, die sollten nur mit Waffenschein verkauft werden ;)

  5. ACHTUNG!!! Den Tipp von Manuel nicht nachmachen, ich kenne ein par Leute die mit genau jenem Trick voll Ihren Akku getroffen haben. Der sitzt nähmlich genau vorne in der Spitze. Sicherer ist da schon eine Büroklammer zu halbieren, und vorne unten anzukleben. Sieht zwar nicht so chick aus, aber ist dafür weniger gefährlich!

    @Tom Schimana, ich empfehle dir:
    Marke: Salvation
    Typ: Picco-Z
    Modell: Apache
    Preis: Schweiz 56.-sFr. ca. 35 Euro?!

  6. uh das ist natürlich doof …
    aber sollte man wirklich genau _die_ stelle erwischen, gebietet doch der normale verstand, dass soviel widerstand wie es braucht einen akku mit einer pin nadel zu durchstossen nicht angebracht sein kann?!
    da das ding aus styro ist, sollte das ohne kraftaufwand quasi von selbst reingehen …

  7. In meiner Packung waren Aluplättchen zum Beschweren der Helis. Diese konnten angeklebt werden. Noch halten sie auch ganz gut.

  8. Wie ist das mit dem Aufladen? Der Heli hat einen Akku und wird an die Steuerung angesteckt. Dort sind dann normale Batterien drin?

    Möchte nicht ständig neue Batterien kaufen…

  9. Also ich nutze einfach die mitgelieferten Aufkleber an der Spitze. Ich habe auch mal testweise einen Klebestreifen an der Unterseite und von unten über die Nase des PicooZ geklebt – hat auch wunderbar funktioniert – kann ich nur empfehlen!

  10. Am komfortabelsten finde ich, wenn man eine kleine Zusatzkappe aus Pappe bastelt und diese vorne auf die Front stülpt. Somit behält der PicooZ sein Aussehen und wird zudem deutlich besser steuerbar und das eben bei einem entsprechend guten Vortrieb.