Artikelformat

Browser: Viel zu viele Tabs – Übersicht behalten

Ich hebe mir immer viel zu viele Webseiten auf, in dem ich sie in Tabs offen lasse. Die Liste kann manchmal schon recht lang werden. Von Übersicht behalten, kann dann eigentlich auch leine Rede mehr sein. Was aber tun. Bookmarken ist für mich irgendwie keine Lösung, da ich die Seiten meist nicht dauerhaft sichern will, sondern eventuell nur später lesen oder für einen Blogbeitrag verwenden.

Aushilfe: Read-it-Later Plugin für Firefox

Bild 824
Für meine Primär-Browser Firefox hatte ich vor einer gewissen Zeit das Plugin Read-it-Later gefunden, mit dem man Seiten temporär bookmarken kann für eine spätere Verwendung. Sehr nett, denn so kann ich meine Browser ein wenig aufgeräumter betrachten.

Alternative: Taboo

Bild 825-1
Auf eine sehr gute Alternative bin ich heute bei Tom gestossen. Taboo ist auch ein Firefox Plugin, welches aber die Verwaltung ein wenig angenehmer gestaltet. So werden hier die temporären Bookmarks nicht nur in einer Liste angezeigt, sondern sehr schön in einem Extratab mit Screenshots und Suchmöglichkeit dargestellt. Zu dem bietet dieses Plugin auch eine Darstellung in einer Art Kalenderdarstellung.

Ich werde Read-it-Later durch Taboo ersetzen und schauen ob es auch so stabil arbeitet. Dann wird es mir eine sehr hilfreiche Erweiterung für meinen Browser sein und helfen mein tägliches Chaos beim Browsen in den Griff zu bekommen.

Links
http://www.ideashower.com/ideas/active/read-it-later/
http://runningfrombears.com/taboo/
http://www.weblo.ch/eines-der-besten-firefox-plugins-taboo-the-cure-for-tabitis/

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

11 Kommentare

  1. Das nenne ich mal ein nettes Plugin. Ich habe es mir nach Deinem Beitrag installiert und bin begeistert. :)
    Kennt jemand ein Ähnliches Plugin für Opera?

  2. Danke, sowas wollte ich schon immer mal haben für meinen FF und die vielen, vielen Tabs die sich beim Surfen immer ansammeln. Muss ich sofort mal installieren.

    Jetzt fehlt nur noch eine Verknüpfung zu iCal damit ich einen Plan machen kann wann ich all die temporär gesicherten Tabs dann lesen/auswerten und drüber bloggen kann.

    :D

  3. moin!

    also bei mir (ubuntu 7.10, firefox 2.o.o.11) gehts net. die icons sind zwar da. aber das plugin scheint nix zu speichern. immer wenn ich auf dar „T“ klicke sehe ich eine leere seite.

    wer weiß rat?

    danke holger

  4. Pingback: blogging::cero » Blog Archive » Firefox - Taboos statt Tabs

  5. Ganz nett, aber damit werde ich wohl kaum auf mehreren Rechnern die hinterlegten Seiten nutzen können. Ich nutze flock.com dafür, damit kann ich auch wichtige Stellen markieren.

  6. Ich währe auch an einem Plugin für Safari interessiert. Habe FF auf dem mac noch nie richtig gemocht…

  7. Pingback: tobias.bloggt » Übersicht behalten mit Taboo