Artikelformat

OpenCMS: Testinstallation in Mac OS X

In diesem kleinen Artikel stelle ich kurz vor, wie einfach die Installation von OpenCMS auf meinem Mac war.

Ich bin ja schon einiges gewöhnt, wenn es darum geht WepApps zu installieren. Aber vor Java-basierten Applikationen habe ich immer Angst ;). Gute Beispiele für hervorangende Installationen sind für mich die Routinen von Wordpess und Typo3. Nun habe ich mich daran gemacht OpenCMS zu installieren und zwar als erstes auf meinem portablen Mac, um auch unterwegs arbeiten zu können. Außerdem
kann eine Testinstallation nie schaden.

Begleitend zu diesem Artikel, nehme ich die komplette Installation als kleinen Screencast auf, um auch auf diesem Gebiet endlich mal ein paar Erfahrungen zu sammeln. Wenn das Medium Video für solche Sachen unterstützenden Charakter haben sollte und der Aufwand für die Erstellung im erträglichen Rahmen bleibt, dann werde ich das bestimmt auch öfter so anbieten. Für gute gemeinte Ratschläge rund um die Erstellung von Screencast bin ich natürlich sehr dankbar.

Screencast Download ca. 33 Mbyte – 6.40 Minuten

1. Schritt: Vorbereitung und Zutaten

Für OpenCMS brauchen wir eine Datenbank und einen Tomcat. Bei der Datenbank greife ich im ersten Schritt immer sehr gerne zu Opensourcevariante von MySQL. OpenCMS ist hier sehr vielseitig und unterstützt sehr viele Dantenbank Server und auch der aktuelle Tomcat Server sollte für Mac OS X keine grossen Probleme darstellen.

Zum Download:

* MySQL Server: http://dev.mysql.com/downloads/ (Community Edition Version Version 5.0.45 im Package Format)
* Tomcat Server: http://tomcat.apache.org/ (Tar-Gz Variante Version 6.0.14)
* OpenCMS: http://www.opencms.org/en/download/ (Version 7.0.3)

optional noch:

* MySQL GUI Tools, die man hier findet.

2. Schritt: Auspacken und Installieren

2.1 Tomcat Server auspacken und starten: Dazu einfach ein Terminal aufmachen und mit dem Befehl „cd Desktop/opencms/“ in das Downloadverzeichnis wechseln und dann mit „tar zxvf apache-tomcat-6.0.14.tar.gz“ das gepackte Verzeichnis auspacken.

Bild 828
Zum Starten des Tomcat Servers muss man noch ein paar Umgebungsvariablen gesetzt haben:

Bild 829

CATALINA_BASE=/Users/olif/Desktop/opencms/apache-tomcat-6.0.14
CATALINA_HOME=/Users/olif/Desktop/opencms/apache-tomcat-6.0.14
export CATALINA_HOME;
export CATALINA_BASE;

Zum Starten des Servers in das „bin“ Verzeichnis wechseln und mittels „./startup.sh“ den Tomcat Dienst starten. Ob der Dienst läuft kann man entweder mit dem „lsof“ Befehl überprüfen oder direkt im Browser zur URL http://localhost:8080 surfen. Erscheint dort die Tomcat-Startseite, dann läuft der Tomcat Server ordnungsgemäss.

2.2 MySQL Server installieren und starten:

Für die Installation von MySQL einfach die beiden Pakete aus dem Image installieren. Und starten kann man dann die Datenbank mit folgendem Befehl: „sudo /Library/StartupItems/MySQLCOM/MySQLCOM start

Testen kann man die laufende Datenbank entweder mit dem mysql-Befehl oder mit den kostenlosen GUI Tools von MySQL, die man auch auf http://www.mysql.de findet.

Bild 831Bild 832
2.3 OpenCMS installieren

OpenCMS-Archiv auspacken und die Datei opencms.war einfach in webapps-Verzeichnis unter apache-tomcat kopieren.

Bild 833
2.4 Setup Wizard

Jetzt einfach das Setup im Browser zu Ende führen: http://localhost:8080/opencms/setup/

Fertig. Es wurde jetzt auf eine sicher Konfiguration verzichtet, so müsste man natürlich den MySQL Server mit einem sicheren Passwort absichern. Für meine Testumgebung habe ich jetzt drauf verzichtet.

Bild 834Bild 836Bild 837
Links
http://www.opencms.org/en/download/
http://tomcat.apache.org/
http://dev.mysql.com/downloads/
http://dev.mysql.com/downloads/gui-tools/5.0.html

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

17 Kommentare

  1. Cooler Screencast, vorallem passt die Musik ganz gut dazu.

    Einen Tipp hab‘ ich dir aber: Anstatt das Mouse-Follow zu benutzen kannst du auch einfach den ganzen Screen aufnehmen.

    Wenn ich nen Screencast auf meinem MacBook mache dann skalier ich das ganze auf ne 800er Breite runter, H.264, 12fps, Qualitaet auf 75 und die Keyframes auf 1000 Bilder stellen, dann bekommst du auch ein recht kleines File.

  2. Einen gleichen Fehler den ich auch gemacht habe ist, dass der QuickTime Film automatisch geladen wird. So muss man das ertragen auch wenn man den Screencast nicht anschauen will…
    Weiss aber leider auch nicht wie man das mit dem klicken und dann laden und abspielen macht….

  3. Ja, Dave, du hast recht, das ist wirklich blöd. Ich habe auch schon versucht, das abzuändern. Habe aber leider noch nichts gefunden.

    Man könnte es als Popup integrieren, aber das finde ich nicht mehr so zeitgemäss.

    Ich werde es wohl nach flv konvertieren und mit einem Flashplayer intergieren.

  4. @Patrick: Viele Dank. Ich versuche deinen Tipp mal beim nächsten
    umzusetzen. Sorry, das ich deine Kommentare erst jetzt freigeschaltet habe. Akismet hat sie aus mir unbekannten Gründen geschluckt.

  5. Hi Eumel,

    kein Problem. Was ein bisschen doof ist und weswegen ich auch 2 mal kommentiert hab ist das Fehlen einer Fehlermeldung bzw. einer Meldung ueberhaupt.

    Nachdem ich den Kommentar abgeschickt habe hat sich einfach nur die Page neugeladen und sonst war nix. Dachte schon deine Kommentarfunktion is kaputt.

  6. Ja, das ist wirklich blöd. Ne, Fehlermeldung bzw. ein Hinweis wäre angebracht gewesen (auch für mich ;) ). Irgendwann fliegt Akismet hier auch raus.

    PS: Ich bin Oliver, nicht Eumel.

  7. @oliver: ja, flash setze ich nun auch ein. Habe leider so meine probleme beim umcodieren in .flv-Filme…

    das Mathespamplugin hat übrigens einen Fehler. Wenn ich vergesse eine Zahl einzutippen muss ich nach der Fehlermeldung die Seite komplett neu laden und den Kommentar nochmals neu schreiben :(

  8. Ich hab das Premium USB Headset von Logitech mit Bedienelementen am Kabel, aber irgendwie find ich das nicht mehr auf der Logitech-Website.

    Ist eigentlich genau das gleich wie hier: http://snurl.com/1wspo nur hat das keine Bedienelemente.

    Greetings

  9. Hi.
    Kann das sein das die ganzen Programme nach usr/local geladen werden müssen? So wie Du das hier erklärst geht es bei mir nicht. Der Server startet, aber wenn ich die Seite Aufrufe kommt kein Tomcat-Server. Bei mir läuft OpenCms aber aus usr/local.

    Best Wishes.