Artikelformat

GarageSale 4: “The most extensive update in GarageSale history!“

Ich habe mir irgendwann mal eine Version von GarageSale gekauft, weil es das Einstellen von Artikeln auf eBay schon sehr vereinfacht. Nun hat heute GarageSale ein neues Majorrelease veröffentlicht, die Version 4, von der sie selber sagen: “The most extensive update in GarageSale history!“. Für ein Update müsste ich jetzt 14,99 € hinlegen. Mal sehen ob es sich lohnt. Die Vollversion kostet übrigens 29,99 €.

Änderungen im Detail

* Stark überarbeitetes Frontend: erster Screenshot ist Version 4, der andere Screenshot Version 3.4.2

Bild 927
* Jetzt kann man die Aktionen direkt im Preview Mode verändern. Sehr praktisch.
* Schnellerer eBay Upload.
* Bessere Integration und Benutzung des eBay Nachrichtensystems.
* Paypal Integration.
* Noch mehr Auktion-Design Vorlagen.

Bild 928
Alles in allem könnte sich ein Update lohnen. Natürlich nur, wenn man regelmässig bei eBay verkauft. Aber die Zeit, die einem GarageSale abnimmt ist schon enorm. Ich werde es mir in Ruhe überlegen.

Links
http://www.iwascoding.com/

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

7 Kommentare

  1. Früher musste man bei iwascoding für das Update auf eine neue Version kein Geld bezahlen. Das sie es nun mit diesem Release so handhaben finde ich wirklich Schade. Ich finde die Änderungen sind zwar willkommen und nicht schlecht aber ob sie wirklich 15€ Wert sind? Ich glaube, ich bleibe bei der alten Version.

  2. Vergleicht man die neuen Feautures mit dem jüngsten Merlin-Update auf 2.5 ist der Updatepreis geradezu lächerlich: Das Merlin-Update bringt wesentliche Zusatzfunktionen und ist noch dazu kostenlos.

    Ich bin natürlich nicht der Meinung, dass Updates grundsätzlich kostenlos zu sein haben – im Gegenteil. Aber die Verhältnismäßigkeit sollte gewahrt bleiben…

    (Nachtrag: Die alte Version kann man hier noch herunterladen: http://www.iwascoding.de/downloads/GarageSale_3.4.2.dmg )

  3. Stimmt die Updates waren mal kostenlos und die Upgrades auch. Hatte ich nur noch grau in Erinnerung. Die Jungs wollen ja auch nur überleben. ;) So lange die 3x Reihe weitergepflegt wird, bleibe ich wohl vorerst auch bei dieser.

  4. @rene: das update von 2 auf 3 war schon kostenlos und alle updates dazwischen auch. ich finde es nur fair, wenn der entwickler jetzt 15 euro haben wollen als update.

    *kopfschuettel*

  5. @apfelnase: Das frühere Upgrades kostenlos waren nützt mir nicht viel, da ich die Software erst seit einem Jahr nutze.
    Neben der neuen GUI gefällt mir auch:
    – auction description and images can be edited in preview mode
    – can reply to messages received through eBay’s My Messages system
    aber dafür will ich einfach nicht schon wieder Geld ausgeben.
    Dann bleibe ich halt bei der 3.4 und warte die weitere Entwicklung ab.

  6. Ich habe mich bei iwascoding über ihre zukünftige „Update-Politik“ erkundigt und folgende Antwort bekommen:

    Wir werden nach wie vor faire Update-und Lizenzbedingungen anbieten. Du
    hast nicht zu befürchten, dass wir das ändern und jedes Update kostenpflichtig
    machen werden. Von GarageSale 1.0 bis 3.4.2 (über einen Zeitraum von fast 4
    Jahren!) waren alle Updates kostenlos. Nun war zum ersten mal ein Update nicht
    kostenlos. Ein nächstes kostenpflichtiges Update ist nicht geplant. Ob
    GarageSale 5 kostpflichtig wird, können wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht
    sagen. Und auch haben wir NICHT vor (wie andere Anbieter) jedes Jahr 1
    kostenpflichtiges Update herauszubringen.

  7. Moin, ich denke auch gerade auf der Vollversion von Garage Sale rum. Bei der Testversion ist mir aufgefallen, dass z.B. Versandkosten nicht in der Vorschau angezeigt werden. Ist das bei der Vollversion auch so???
    Danke schon jetzt einmal
    Robert