Permalink

[Mac] Ecto 3 Beta – nun in Deutsch

Bild 1185.jpg

In der aktuellen Beta findet man jetzt meine eingearbeitete Lokalisierung ins Deutsche. Ich bin mir ganz sicher, daß ich einige Sachen nicht ganz korrekt übersetzt habe. Wer schon mit der Beta arbeitet, was ich aus meiner Erfahrung nur empfehlen kann, und Fehler in der Übersetzung findet, möge bitte so nett sein und mir seine Anmerkungen entweder per Mail oder hier im Blog als Kommentar hinterlassen. Ich würde mich darüber wirklich freuen.

Links

http://infinite-sushi.com/software/ecto/

Permalink

10 Gründe um auf die CeBIT zu gehen

FirefoxSchnappschuss006.jpg

1. Du willst deine neusten Schuhe einlaufen.
2. Du willst endlich mal wieder eine volle Tüte mit nach Hause nehmen.
3. Du suchst fachkundigen Rat.
4. Du willst einen entspannten Nachmittag verbringen.
5. Du willst dich über die neusten technischen Revolutionen informieren.
6. Messen sind einfach Klasse.
7. Endlich mal Wolfgang und Wolfgang treffen.
8. Du musst deinen Stapel Visitenkarten los werden.
9. Du willst die gute Anbindung durch den öffentlichen Nahverkehr geniessen.
10. Aber am meisten freust du dich auf den riesigen Apple-Stand.

Ich hoffe ich konnte jetzt noch einige Leute begeistern, auf diese tolle Messe zu gehen. Ich werde, wie man sich vielleicht denken kann, dieser wieder mal fern bleiben. Nur der Gedanke an CeBIT lässt meine Füsse qualmen. Aber ich wünsche allen Messe-Läufern viel viel Spass.

Links

http://www.cebit.de

Permalink

Am Mac ist nur die GUI anders

VMware FusionSchnappschuss001.jpg

Lustiges Gespräch gestern beim Brunch mit meinen lieben Kollegen. Da fiel zum Beispiel folgender Spruch: „Wenn man einem Mac-User ein Windows mit Mac GUI vorsetzt, das würde der noch nicht einmal merken.“ Mir blieb natürlich mein Brötchen fast im Hals stecken. Ist das wirklich so? Kann man ein Betriebssystem auf seine Oberfläche reduzieren? Ich weiß natürlich, daß meine Kollegen das nicht ganz so ernst meinten. Ich möchte aber trotzdem eure Meinung hören? Wie seht ihr das?

Permalink

[Mac] Smarter Schlafen – SmartSleep

Bild 1179.jpg

Die „Sleep-Modes“ sind einer der Dinge am Mac, die wirklich super funktionieren und die ich sehr zu schätzen gelernt habe. Ich habe mir angewöhnt, meinen mobilen Mac so gut wie nie auszumachen. Deckel zu, nach Hause fahren und Deckel wieder auf und sofort weiterarbeiten. Das spart eine Menge Zeit und man kann sofort da weiter machen, wo man aufgehört hat.

Nur hat dieser Sleep-Modus (auch Suspend–to-Ram genannt) einen Nachteil: er verbraucht Strom im geschlossenen Zustand. Sehr wenig zugegebenermaßen, aber wenn die Pausen zwischen Öffnen und Schliessen ein wenig länger sind und man beim Anschliessen kein Strom zu Verfügung steht, dann könnte das schon sehr ärgerlich werden. Der zweite Modus Hibernate („Suspend-to-Disk“) wird dann benutzt, wenn nur noch wenig Akkukapazität vorhanden ist, den dieser Mode speichert den Ram-Zustand direkt auf Festplatte und verbraucht dadurch keinen Strom.

Patrick Stein hat sich nun diesem Problem angenommen und für alle Macbook und Macbook Pro Besitzer eine Pref Pane entwickelt, die einen neuen dynamischeren Zustand einführt: „smart sleep„. Im Smart Sleep – Modus kann man festlegen, mit welcher verbleibenden Akkukapazität automatisch in den Hibernate gewechselt wird. Eine wirklich feine Sache.

Hinweis: Bei mir klappte die Installation erst nach dem ich diese Pref Pane „für alle Benutzer“ des Systems installiert hatte!

Links

http://www.jinx.de/SmartSleep.html