Artikelformat

Firefox 3 Beta 3 – Ich steig um.

Bild 1122.jpg

Da mich gestern mein Lieblingsbrowser Firefox ein wenig genervt hat, steige ich heute ganz offiziell auf die neue Generation um. Ob das nun mit dem Update 10.5.2 zusammen hing, weiss ich nicht unbedingt, aber irgendwie hing mein Mac OS X gestern 3 mal richtig. Es fing sich nach einer Weile wieder. War aber sehr nervig. So was kenne ich eigentlich gar nicht von Mac OS X. Und da heute die Beta 3 erschienen ist, werde ich mal gleich umsteigen und hoffen, daß das eine guten Entscheidung ist.

Hier mal kurz meine ersten Eindrücke

Wie immer, der FF startet wieder ein bisschen schneller. Ist aber auch kein Wunder, da dieses kleine Funktionsmonster incl. der vielen installierten Plugins und Erweiterungen immer etwas träge startet. Ist aber auch egal, da ich den Firefox nur einmal starte und dann läuft er bis zum nächsten OS Update bzw. Neustart durch.

Bild 1128.jpg

Die neuen Gui-Elemente und Buttons sind etwas gewöhnungsbedürftig, aber die neue Darstellung der Tabs dagegen gefällt mir ausserordentlich gut. Sie integrieren sich schön in Mac OS X. Auch die anderen Betriebssysteme bekommen eine neue angepasste GUI. Bewundern kann man sie zum Beispiel hier. Die automatische Adressvervollständigung ist echt cool und ein wirklich sehr gute Ergänzung. Wer das “Such”-Plugin Inquisitor für den Safari kennt, der wird wissen, was ich meine.

Bild 1124.jpg

Eine weitere Neuerung findet man in der überarbeiteten Lesezeichenverwaltung. Cool sind die intelligenten Lesezeichen, die mit einem Suchstring gefüttert werden können und zum Beispiel, die am häufigsten besuchten Seiten anzeigen. Ich würde mir aber wünschen, wenn es für die Definition eines solchen intelligenten Lesezeichen eine Art Gui geben wird, den ein String der Form “place:queryType=0&sort=8&maxResults=10″ wird wohl kaum von normalen Usern anzupassen sein.

Weitere Neuerungen

* Native Buttons

Bild 1129.jpg

* Tabs können jetzt auch wie im Safari umsortiert werden (siehe Kommentare)

FirefoxSchnappschuss005.jpg

* Addons oder Erweiterungen können direkt über den Add-on Manager herunter geladen und installiert werden

Bild 1130.jpg

* Lesezeichen durch ein Klick auf dem Stern hinzufügen + Tags/Schlüsselwörter für das bessere Wiederfinden

Bild 1131.jpg

[Update 1]

Humor haben die Entwickler auch:

Bild 1132.jpg

Fazit

Mich haben die neuen Features sehr beeindruckt und ich werde erst mal bei dieser Version bleiben, auch wenn diese Version noch voller Fehler steckt.

Links
http://www.mozilla.com/en-US/firefox/all-beta.html

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

32 Kommentare

  1. Also die Tabs kann ich auch mit FireFox 2 umsortieren ;)

    Ansonsten muss ich auch sagen das die GUI gewöhnungsbedürftig ist, aber das wird sich bestimmt schnell gelegt haben.

  2. @Jann: Stimmt, hast recht. Hatte ich anders in Erinnerung. Danke. Ich finde die Gui unter Windows eigentlich ganz nett. Gut finde ich aber, dass er jetzt nicht mehr für alle Betriebsysteme gleich aussieht.

  3. Hi,

    schau dir mal das Template https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/6050 an ;) gefällt mir sehr viel besser wie das standard theme…

    EDIT: Sry, ich seh gerade erst das dies der standard Style der Beta3 ist…

    was mich bis jetzt gehindert hat waren viele PlugIns die noch nicht liefen, als Webentwickler ist man darauf angewiesen…

  4. Lustig gerade gestern hab ich mir auch das Minefield mal angesehen. Ich fand die Optik von vorn herein sehr huebsch.

    Was mich an FF immer noch EXTREM stoert ist, dass es einfach keine Cocoa Anwendung ist.
    Stoert dich das nicht?

  5. @Zettt: Du hast recht, mit der Cocoa Anwendung, aber irgendwie stört es mich gerade beim FF nicht. Dafür ist die Integration doch schon sehr gut gelungen. Langsamer als safari ist er auch nicht. (mein Empfinden)

    @Patrick: Jep Firebug ist wichtig, hatte ich auch gerade vermisst. Danke für den Tipp.

  6. Ja die neuen Features sind schon nicht übel, werde aber trotzdem noch warten bis meine Add-Ons alle offiziell unterstützt werden, vorher macht das für mich keinen Sinn…ausserdem ist mir die Buglist noch ein wenig zu lang ;-)

  7. urrargh… das Theme is wohl ziemlich gruselig!
    als wenn jemand die Effekte in Photoshop missbraucht hätte (Schlagschatten etc.)

  8. So, nun hab ich ihn auch installiert… ganz ehrlich, mir gefällt die lesezeichensymbolleiste nicht (Habs im momment nur auf dem mac laufen).

    Toll finde ich den stern in der Adresszeile, man kann sofort sehen ob man die webseite schon als leszeichen hat oder nicht^

  9. Ich finde das neue Theme (Mac OS) ganz nett, erinnert an Safari. Was ich jedoch (auch bei Safari) nicht verstehe: wieso “hängen” die Tab-Reiter oben, anstatt auf der Webseite aufzusetzen? Finde ich irgendwie unlogisch – bei Tabs denke ich immer an Karteireiter, und die sind nunmal mit der Karteikarte verbunden und hängen nicht darüber.

    Aber davon abgesehen gefällt mir die dritte Beta-Version schon recht gut – jetzt muss nur noch von der del.icio.us-Erweiterung (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/3615) eine kompatible Version herauskommen, und ich switche.

  10. Ist “witzig” hatte seit dem 10.5.2. Update auch Probleme mit dem Feuerfuchs…sowohl auf meinem Macbook als auch auf meinem Mac Pro. Wenn ich nur wüsste woran es liegt. Die Beta Version unterstützt leider das “Foxmarks” plugin nicht welches für mich unerlässlich ist.

  11. Pingback: Nur eine weiter Firefox 3 beta 3 Info « Tigions Blog

  12. Pingback: Technology Magazine

  13. @ Zettt: Cocoa wäre natürlich was feines, würde wahrscheinlich aber auch dazu führen das es dann wieder versionsunterschiede etc. gibt. Dann lieber etwas einheitliches!

    @ Patrick: Vielen Dank für den Tipp!

  14. @Steffen
    Ja versteh ich nicht. Versionsunterschiede in Cocoa? oO

    @Oli
    Mir geht’s genau andersrum. Gerade beim Browser vermisse ich das. (Ich denke da an mein geliebtes “Edit in TextMate”…)

  15. Auch ich habe voll neugier die neue Beta von Firefox 3 ausprobiert, bin aber doch ein wenig entäuscht. Nebst Firefox 2 verwende ich seit Jahren hauptsächlich Opera. Dabei sind es vor allem der Bedienungskomfort (!!!!) und die Geschwindigkeit. Die neue Beta 9.5 von Opera integriert sich übrigens bestens ins Mac Look and Feel.
    Probier(t) doch mal die neue Beta von Opera.

  16. @Zettt: Versionsunterschiede zu den Windows- und Linux-Versionen von Firefox.
    Dort gibt es ja meines Wissens kein Cocoa.

  17. Also umsteigen werd ich sicher, ab ja die 3er-Version auch schon ausprobiert. Aber ich laß mir diesmal Zeit bis zum Release bzw bis meine wichtigsten Erweiterungen kompatibel sind.

  18. @Patrick
    Nicht schlecht. Aber sag mal allen ernstes, Ich muss das anklicken???? O_O :-p
    Ne guter Tipp probier ich mal aus.

    Wegen der Sache mit Cocoa. Gut das seh ich ein. Da habt ihr Recht.
    Wie ist denn der Fox so bei euch? Speicher? Geschwindigkeit?
    Bei mir braucht er weniger Speicher als Safari.

  19. Ich nehm FF nur zum Webseitenentwickeln oder Debuggen und da haelt sich der Ressourcenhunger sehr in Grenzen. ;)

  20. Wie schaut es denn aus, kann die Beta schon, wie für FF3 angekündigt, Microformats erkennen und anzeigen? Wenn ja, wie?

    FF ist Standard-Browser. Mit etwas anderem gehe ich nicht ins Netz. Gaaanz selten, dass ich mal kurz für eine Seite auf Safari umschwenke. Alles bestens!

  21. Pingback: DimidoBlog » Bloglinks 07/2008

  22. Pingback: Mac: Firefox 3 Beta 4 und Erweiterungen | MellowBox

  23. Pingback: Insomniaonline » Blog Archive » Firefox 3 Beta

  24. Pingback: firefox 3 beta 4 mit alten plugins nutzen » kONZENTRAT.org - infotainment, fun & trash

  25. Pingback: Digitales Grundrauschen Extra #4: Jahresrückblick 2008 | Digitales Grundrauschen

  26. Pingback: Bloglinks 07/2008 | DimidoBlog