Artikelformat

Der unbekannte Nutzer?

Bild 1161.jpg

Ich habe gerade DREI grosse Fragezeichen im Gesicht. Wer ist der „Unbekannte Nutzer“, der an verschiedenen Stellen im Mac OS X (10.5.2) auftaucht. Ich kann mir das jetzt irgendwie nicht erklären. Wenn ich eine Freigabe mache, dann doch nicht für einen unbekannten Benutzer? Entweder ist es gerade zu spät um mir das selber zu erklären oder ich weiß auch nicht. Stefan stolperte auch schon dadrüber. War das schon vor dem Update auf 10.5.2 so? Kann das jemand erklären? Ich weiss ja, das auch Apple mit einigen amerikanischen Informationsdiensten zusammenarbeitet, aber einen Zugang zu meinem System würden sie doch nicht so offensichtlich darstellen oder? ^^

Gute Nacht.

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

11 Kommentare

  1. hmm.. Bundestronjaner?

    Ne warscheinlich ein anderes Wort für Gast oder so wobei das ja eigentlich von Everyone abgedeckt sein sollte.

    Bei mir steht dort Users, also andere Benutzer auf dem selben System?

  2. Ich habe ganz andere Probleme mit 10.5.2 (oder ist vielleicht der „unbekannte Benutzer“?)

    Bei mir „tanzt“ (ohne etwas schlimmes getan zuhaben) der SAT1-Ball beim ganz normalen surfen (mit dem Safari). Ich kann dann zugucken wie in minutenlangen Abständen noch etwas passiert. Bis dann entgültig garnichts mehr geht.

    Die Sache lässt sich nicht beenden, es hilft nur ein Druck auf den Powerknopf.

  3. Ist mir seit dem Update auch schon 4-5 mal passiert. Nicht schön. Vor allem lässt sich keine Ursache finden. Safari war aber immer zu. Nur der FF an.

  4. Komisch, das. Vllt. kannst du mittels dscl herausfinden, ob es bei dir irgendwelche Namenlosen gibt? Und wo taucht das Gespenst noch auf? Erscheint er denn in der Benutzerliste der Systemeinstellungen?

    Vllt ein verwandtes Problem: Meine Systemsprache unter 10.5.2 (also Login-Fenster und so, nicht im Benutzeraccount) ist englisch und ich kann es nicht umstellen. Selbst unter Tinker Tool System ist das Systemsprachen-Dropdown ausgegraut. Kann das was damit zu tun haben, dass mein User 502 ist und ich 501 direkt nach der Installation *hust* gelöscht habe?

    Das Safari-Problem hatte ich auch, es war natürlich ein böser Input Manager (PicLens in meinem Fall) und trat reproduzierbar dann auf, wenn dieser auf irgendeiner Seite auf Flash-Tierchen gestoßen ist. Vllt. wirft der für die Filme versehentlich den Thumbnail-Generator an oder so. ;)

  5. Pingback: apfelnase » Blog Archiv » So fern und doch so nah …

  6. Vielleicht wird dieser Benutzer für eine bessere integration des Bundestrojaners benötigt. Um die Jungs nicht zu verärgern sollte der bestimmt nicht gelöscht werden ;)
    SCNR