Artikelformat

Zeit zu wechseln

Bild 1241.jpg

In weiser Voraussicht habe mir beim Kauf des Macbook Pro gleich einen Ersatzakku zugelegt. Man weiss ja nie. Und mit 2 Akkus lebt es sich ein wenig entspannter, besonders wenn man mal wieder eine längere Zugfahrt vor sich hat. Bis dato habe ich aber das 2te Akku noch nie gebraucht bzw. immer vergessen es einzustecken. Und da mein erster „alter“ Akku auch schon jetzt nach 6 Monaten nur noch 89% seiner ursprünglichen Kapazität hat, wird es Zeit meinen 2ten mal in Betrieb zunehmen.

Es stelle auch gerade fest. dass entweder die Loadcycles am Macbook-Pro anders gezählt werden, als beim Powerbook oder coconutBattery hier den falschen Wert ausliest, den ich habe den Mac bestimmt schon öfters komplett leer gespielt.

Oh, da fällt mir gerade die neue Version von coconutBattery 2.6 auf:

…completely rewritten…preferences menu…dashboard widget…more languages(coming soon)…and it’s still freeware(but donations are more than welcome)

Bild 1242.jpg

Links

http://www.coconut-flavour.com/coconutbattery/index.html

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

12 Kommentare

  1. Vor ein paar Tagen fiel schlagartig von 5200 mAh auf 3130 mAh ab. Von der einen auf die andere Sekunde. Den tollen Tipp von wegen Akku leer laufen lassen, über Nacht stehen lassen und morgens wieder aufladen, hat auch keine Besserung gebracht, so dass ich die Tage den Applehändler wegen eines neuen Akkus anhauen muss.
    Es hatte mich schon immer gewundert, warum mein über ein Jahr alter Akku immer noch so eine gute Kapazität aufwies.

    coconutBattery zählt seit 10.5 bei mir auch die Ladezyklen etwas eigenartig. Manchmal geht die Anzahl sogar zurück. Momentan zeigt er mir 5 an, die Wahrheit dürfte aber im dreistelligen Bereich liegen.

  2. Auf den Screenshots ist zu sehen, dass das CoconutBattery 2.6 einen anderen Wert (5600 statt 5500mAh) als Original Battery Capacity anzeigt – oder ist diese Beobachtung anhand der Screenshots falsch?

  3. @Marek: Du hast recht, die max. Battery Charge ist aber bei beiden Versionen gleich; 5556 mAh. Komisch. Auch ein Fehler?

    @Stephan: Ich denke auch das Coconut ein wenig spinnt. Vielleicht sollte man sich zum Vergeichen mal ein anderes Tool suchen.

    Gibt es da irgendwas? Wie liesst man die Werte per Kommandozeile aus? Geht bestimmt auch.

  4. Du kannst die Akkudaten auch im System-Profiler unter Stromversorgung nachschauen. Dort scheinen die Werte jedenfalls stimmiger zu sein.

  5. @Oli: Ich würde sagen, dass du da demnächst ein neues Akku auf Apples Kosten bekommst. Beobachte die Sache noch ein bisschen und dann lass Björn mal beim Support anrufen. Wie du in einem alten Beitrag von mir lesen kannst „garantiert“ Apple eigentlich nach 300 Ladezyklen noch 80% Leistung. Als das bei mir damals nicht mehr so war habe ich ohne Probleme ein Ersatzakku bekommen.

  6. @Rene: Damit könnte ich auch leben. Jetzt muss ich nur noch mal das alte reinschieben und die richtige Anzahl rausbekommen. Versuchen könnte man es dann auf jeden Fall.

  7. bei so einem kapazitätsverlust, tippe ich mal, dass der akku anfänglich nicht ordentlich formatiert wurde. – das ist nämlich ein typisches phänomen.