Artikelformat

[Filmtipp] Die Welle

Wer kennt es nicht… Sonntag Morgen 11 Uhr – ich erhole mich gerade von Samstag Nacht, sitze beim Frühstück, denke mir nichts Böses und dann das… Meine entzückende Freundin kommt ums Eck und schlug mir einen spontanen Kinobesuch am Nachmittag vor. „Kino am Sonntag Nachmittag?!“ dachte ich gerade noch und schon stand sie, mit dem Finger wild auf einen Kino Flyer tippend, neben mir. „Lass uns mal Die Welle angucken, der soll ganz gut sein!“ hörte ich nur noch und somit war der Nachmittag verplant ;)

Bild 1-4

Die Welle, die Welle… irgendwie sagte mir das was. Richtig – ich wurde früher in der Schule dazu genötigt das Buch zu lesen und habe vor Urzeiten auch schonmal eine amerikanische Verfilmung der Welle gesehen.

Nun gut der Vorrede! Wir gingen also gegen 15 Uhr die 5 Minuten Fußweg zum Kino rüber und ich war komplett ohne Erwartungen. Zum Einen habe ich irgendwie komische Erinnerungen an das Buch und zum Anderen habe ich bei deutschen Filmen immer n Kloß im Hals. Was ich dann aber die kommenden 107 Minuten auf der Leinwand sah, hat mich etwas umgehauen. Ein psychologisches Meisterwerk – sowohl das Thema, welches glaubhaft umgesetzt wurde, als auch die Schauspieler wirken sehr überzeugend. Ob es jetzt aber tatsächlich gelingt eine rebellierende Schulklasse innerhalb einer Projektwoche im Autokratie Kurs so aus der Fassung zu bringen sein mal dahin gestellt. Ich habe mich auf jedenfall artig bei meinem Herzblatt für den Filmtipp bedankt – ja, sie hatte wie immer Recht :P – und ich kann den Film nur weiter empfehlen.

Wer nun überhaupt nicht weiß wovon ich rede, hier der Trailer zum Film:

[youtube eMVMIHoyFXg]

Und etwas Gutes hatte der Ausflug noch: Das Kino war megaleer und ich muss Montag direkt zum Plattendealer. Der Soundtrack des Films ist mal richtig geil!!!

In diesem Sinne, Gute Nacht!

LINKS
http://www.welle.film.de/
http://www.myspace.com/die_welle
http://www.kino.de/kinofilm/die-welle/105176.html
http://youtube.com/watch?v=eMVMIHoyFXg

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

7 Kommentare

  1. Die Welle war, soweit ich mich erinnern kann, das einzige Schulbuch das ich auch wirklich mal gelesen habe. (englisch und deutsch)

    Werd wohl auch demnächst mal wieder ein Kino besuchen. Der Trailer sah auf jeden Fall interessant aus.

  2. Pingback: Stefans Blog » Blog Archiv » Die Welle

  3. Ich find es immer ein Stück schade, dass man es immer wieder schafft 80% eines Films in einen 2-minütigen Trailer zu packen.
    Gut, das Buch hab Ich auch gelesen, letzte Jahr im Sommer (nie in der Schule, seltsamerweise), daher weiß Ich ja sowieso worum es geht, aber der Inhalt des Trailers hat mir jetzt schon zu viel gezeigt :\