Artikelformat

Trigami: Ist die Luft schon raus?

Geht es nur mir so? Bin ich mit dem Gefühl, daß es um Trigami und co. in letzter Zeit ziemlich ruhig geworden ist, alleine?

SafariSchnappschuss002.jpg

Das ist nur so ein Gefühl und ich kann das jetzt nicht mit Zahlen belegen. Einerseits habe ich seit Jahresbeginn kaum noch Angebote zum Bewerben bekommen, sonst hatte ich immer so 3-4 die Woche. Und andererseits habe ich in diesem Zeitraum kaum eine Rezension in der Blogosphäre lesen können. Was ist los? Auch im gross angekündigten Konkurrenten Hallimash herrscht gähnende Leere und kommt kaum in Fahrt.

Ich habe bisher gerne ab und zu einen Artikel für Trigami verfasst. Sollte wirklich schon die Luft raus sein?

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

9 Kommentare

  1. Das geht nicht nur dir so,anscheinend bekommt trigami keine guten Kunden mehr.

    Es kommt nur noch so ein durschnitt,nichts gutes mehr dabei.

    Einfach nicht wirklich gute und vor allen viele angebote kommen rein.

    Die,die kommen für die will ich derzeit nicht schreiben,weil die mir suspekt erscheinen.

    Wahrscheinlich muss sich das einpendeln, wahrscheinlich ist der Hype auf dem Markt erstmal vorbei und jetzt wird es besser.
    Bessere Kunden,dafür seltener.

  2. Wenn die Qualität der Postings nicht so toll ist, wie das wohl vielfach der Fall war, warum sollen Firmen dann dafür bezahlen.

  3. Hm, der Hype scheint echt vorbei zu sein – bestes Zeichen ist die Auszeichnung, die sie bekommen haben…

  4. Ich hatte auch ne Zeitlang Funkstille, aber dieser Tage wieder 3 Angebote hintereinander.
    Ich vermute mal die Leute sind einfach vorsichtig geworden. Man will halt nicht über jeden Schrott schreiben, auch wenn mittlerweile recht hohe Summen geboten werden, und die die über allen Schrott schreiben, schreiben halt Honig über jeden Schrott ohne sich wirklich mit dem Produkt zu beschäftigen, was wiederum den Kunden nicht schmeckt.

    Aber Hand auf Herz, ihr hattet doch bestimmt auch letztes Jahr dieses Astro-Fernglas oder was das war. Hab bei der Firma angerufen und wegen einem Muster gefragt … nada … Aber wie stellen die sich denn dann vor wie ich vernünftig darüber eine Rezession schreiben soll? Anhand der Produktbeschreibung? oO

  5. @Metty: Klar, viele Angebote musste ich ablehnen, da thematisch unpassend und einige wurden auch vom Kunden abgelehnt. Aber die Angebote waren da. Jetzt bleiben sogar die Angebote aus. Was mich halt stutzig macht.

    An ein Astro-Fernglas kann ich mich nicht erinnern. Aber ich sehe das genauso, das Produkt sollte man natürlich auch mal in der Hand haben, um dadrüber eine ordentliche Meinung abgeben zu können.

  6. Geht mir genauso. Ist ruhig bei Trigami. Vielleicht liegt es aber auch den Preisen bei unseren Blogs. Ein Freund hat ein ganz frisches wo er ca. 15 Euro pro Beitrag von Trigami bekommt und erhält öfter Anfragen.

  7. Hi Oliver,
    hier mal die Sichtweise von der anderen Seite: Trigami war für SEO interessant. Aber dann wurden konzeptionelle Fehler gemacht durch die Zwangsverlinkung auf trigami selber und die Kenntlichmachung der Artikel für Google. Warum sollte man Artikel bezahlen, durch die dann auch noch trigami Links bekommt?
    Und wenn das Netzwerk für Google so einfach zu durchschauen ist, dann wird ein guter SEO dies nicht mehr nutzen… ergo weniger Aufträge.

    Wie gesagt: Ich schaue dies aus der Perspektive des SEO an.

  8. @Molar: Könnte sein. Aber es sind doch die Links in den Trigami-Artikel so oder so „nofollow“ gekennzeichnet. Es machte doch so noch nie Sinn für SEOs auf TRIGAMI zusetzen, zumindestens seit dem diese Regel eingeführt worden ist. Oder sehe ich das falsch?