Artikelformat

[Mac] Reggy – Hilfe bei der Suche nach der richtigen RegEx

Bild 1284.jpg

Wenn man häufig Tools wie Sed, Grep, Vim einsetzt, dann braucht man nicht selten so genannte RegEx (Reguläre Ausdrucke) zum Finden oder Filtern von Ausdrücken innerhalb eines Textes. Heute bin ich auf Reggy gestossen und muss es gleich mal hier vorstellen. Reggy ist eine kleine feine Mac Anwendung, die als OpenSource (GPL) veröffentlicht wird und ein interaktives Ausprobieren, Testen und Spielen mit diese RegEx ermöglicht. Einfach den Text in das untere Feld einfügen und in den oberen den Test-Ausdruck. Man bekommt dann quasi live das Ergebnis farblich hervorgehoben. Reggy ist damit auch und vor allem ein Tipp für RegEx-Neulinge, um das Lernen der Ausdrücke zu unterstützen.

Links
http://reggyapp.com/

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

6 Kommentare

  1. Jaaaa Reggy rockt! Es gibt aber noch mehr RegEx Software da draussen. Auf Reggy bin ich aber trotzdem irgendwie haengen geblieben. ^^
    Es gibt noch ein RegEx Dashboard Widget. Das laeuft bei mir aber nicht richtig.

  2. Unter Linux erledigt das beispielsweise Visual-RegExp. Sieht zwar nicht ganz so schick aus, erfüllt aber den gleichen Zweck.
    Auch im kregexpeditor unter KDE, mit dem Reguläre Ausdrücke einfach zusammengeklickt werden können, bietet die Möglichkeit eigene Ausdrücke an einem Text zu testen.

  3. Pingback: Regex-Tester » freeware, mac, oss, osx, regex, regular expressions, tools » Frank Helmschrott