Artikelformat

Typinator – aber nur mit Kreditkarte

Ich wollte mir heute Typinator zulegen.(Ganz spontan). Ja, ich wollte 20 Euro + MwSt ausgeben, für das Tool. Aber leider ist eine Bezahlung nur per Kreditkarte möglich.Auch nach persönlicher Nachfrage. Kein Paypal, keine Möglichkeit zum Überweisen. Dann greife ich eben vielleicht zum Konkurrenten: TextExpander. Dieser kostet aber leider auch 29$ (auch 20 €), kann aber zum Beispiel per Paypal bezahlt werden. Ein wenig ärgere ich mich schon über die fehlende Flexibilität. Schade, das nenne ich nicht Kunden-freundlich. Aber gut dann behalte ich halt mein Geld. Wenn ihr es nicht wollt.

Bild 1381.jpg

Eine Frage stellt sich mir aber trotzdem noch: Gibt es nicht noch eine kostenlose Alternative zu beiden Tools? Ja, gibt es sogar. ABER. leider funktioniert sie bei mir nicht ;( Das Tool von wem ich rede, heisst Kissphrase und dient auch zum automatischen Ersetzen von Textteilen nach Tippen von Abkürzungen. Das ist wirklich sehr praktisch. Kann man sich viele Textteile zurecht legen, zum Beispiel für den eMail-Verkehr oder zum Programmieren oder für die Shellbenutzung. Vielleicht funktioniert es ja bei euch. Bei mir unter Mac OS X 10.5.2 leider nicht. Werde mich wohl mal mit dem Entwickler in Verbindung setzen.

Oben genannte Tools beherrschen aber dazu noch einige interessante andere Funktionen, wie zB. auch Grafiken einfügen, Formatierungen, .Mac Synchronisation, Gruppen, Datum usw., die eigentlich das Geld wert wären, aber ich habe jetzt keine Lust mehr. (Vorerst.)

Bild 1380.jpg Bild 1382.jpg

Links
http://www.chimoosoft.com/products/kissphrase/
http://www.smileonmymac.com/textexpander/index.html
http://www.ergonis.com/products/typinator/

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

21 Kommentare

  1. Schade, dass Du Dir nicht die Zeit genommen hast die beiden Produkte ordentlich zu vergleichen. Typinator kann beispielsweise für Kürzel GROSS- und Kleinschreibung unterscheiden …

    Das mit der Bezahlerei hätte man sicherlich durch einen entsprechenden Blogaufruf bei Dir ganz galant lösen können. Schade.

  2. Ich wurde mit TextExpander nie richtig warm. Mir ist es irgendwie zu umständlich massenweise kürzel im Kopf zu behalten, da habe ich das zeugs ja fast schneller geschrieben.

    Vielleicht bediente ich das Tool auch nur falsch.

  3. Stell mal Kissphrase auf On, dann sollte es auch etwas tun.
    Hier funktioniert es einwandfrei und 10.5.2

  4. @T: Blogaufruf? Ah, verstehe. Klar hätte man machen können. Ich liebe aber spontan Einkäufe.

    @MacMacken: Insolvent. Fast, nach dem ich mein ganzes Geld in Apple Produkte gesteckt habe. (*Grins*) Nein, habe aus Prinzip was gegen Kredidtbezahlung, bin kaum im Ausland, EC Karte reicht mir.

    @Andreas: Ja, klar. Hatte ich auch gemacht. Ging trotzdem nicht. Aber schön, dass es bei dir läuft. Dann habe ich ja noch Hoffnung.

    @kutschi: Das Ganze hat noch einen Nachteil. Sitzt man an einem anderen Rechner, tippt man erst wie wild die Abkürzung, bis man merkt, das was fehlt ;)

    @T: Mir fällt gerade auf: Irgendwie war das doch ein Aufruf. Vielleicht reagiert ja Ergonis und nimmt mir mein Geld auch anders ab^^.

  5. Von TextExpander gibts noch eine alte Freeware-Version (Textpander) im Netz zu finden. Funktioniert auch unter Leopard einwandfrei.

  6. @MacMacken: Insolvent. Fast, nach dem ich mein ganzes Geld in Apple Produkte gesteckt habe. (*Grins*) Nein, habe aus Prinzip was gegen Kredidtbezahlung, bin kaum im Ausland, EC Karte reicht mir.

    Das respektiere ich natürlich. Allerdings habe ich selbst in PayPal deutlich weniger Vertrauen als in die Bezahlung per Kreditkarte – bei der Kreditkarte habe ich einen Vertrag mit meiner lokalen und bislang (noch) solventen Banken. Bei PayPal überweise ich mein Geld an ein amerikanisches Unternehmen, was bei etwaigen Problemen zu grösseren Schwierigkeiten führen könnte.

  7. @gansi: Interessant. Die hatte ich die ganze Zeit unter 10.4 benutzt. Ist mir irgendwie abhandenden gekommen. Ich glaube ich mach mal auf die Suche. Danke für den Tipp. Daran hatte ich gar nicht mehr gedacht.

  8. gabs da nicht noch dieses RapidoWrite oder so ähnlich für lau. Bin mir jetzt beim Namen nicht mehr so sicher, habs auch selber nicht ausprobiert, ich kann mit derartigen Tools zu meinem eigenen Leidwesen nicht viel anfangen, dafür tippe ich viel zu schnell :)

  9. @Robert: Man kann aber auch damit Tippfehler relativ flott korrigieren lassen. Ich habe z. B. die Liste der häufigsten Tippfehler aus der Wikipedia und die Wortliste aus korrekturen.de eingepflegt. Ein weiteres Anwendungsbeispiel wäre die Eingabe von Sonderzeichen oder das Einfügen der eingescannten Unterschrift in Dokumenten.

  10. hm..ich bin bei solchen Tools immer noch etwas skeptisch. Unterstützt das nicht noch mehr die eigene Faulheit? Ist man dann nicht wieder völlig erschossen ohne das Tei? – ich erinnere mich noch an das verzweifelte herumgeklicke auf dem Mac meiner Schwester ohne Quicksilver. :D

  11. @Robert
    Ja das gab’s beziehungsweise gibt’s. Ist eigentlich nicht mal sooo schlecht. Hat aber den beiden grossen Konkurrenten gegenueber schon einige Nachteile. Kann man sich aber mal reinziehen.
    Wollte gerade auch auf das Tool hinweisen. ^^

  12. Hab hier noch eine alte Typinator-Lizenz von MacAppADay rumfliegen (1.61). Wenn du magst, kannst du die haben – brauche ich nicht – bin TextExpander-Fan (und KK-Nutzer).

  13. @Oliver: hast du schon Kontakt zum Entwickler von Kissphrase aufgenommen? Ein Blick in die Console beim Starten gibt ein

    16.04.08 08:26:46 [0x0-0x34034].com.apple.systempreferences[239] launchctl: Couldn’t stat(„/Users/xxxxxx/Library/LaunchAgents/kissphraselauncher.plist“): No such file or directory

    aus, vll. wird es daran liegen, dass du die Applikation nur für dich als Nutzer installiert hast – dann kann sich das natürlich auch nur bei dir im Verzeichnis installiert haben und nicht im Stammverzeichnis, das wohl abgefragt wird, klar. Eine Installation für alle Nutzer führt das gewünschte Resultat hervor. Gibst du es weiter oder soll ich ihm eine Mail fertigmachen?

    Grüße aus der Rostocker Altstadt, Stephan

  14. @Stephan: Daran wird es liegen. Habe es wirklich nur in meinem Userbereich installiert. Kannst gerne eine Mail schicken. Ich kam noch nicht dazu.

    Grüße zurück aus der Rostocker Südstadt, Oliver ;)

  15. 1. Bei der comdirect Bank gibts ein kostenloses (u.U.) Girokonto mit Visa Karte kostenlos dazu. Wer also eine braucht …

    2. Wer Paypal nicht möchte als Verkäufer wird schon wissen warum. Ich kann’s mir übrigens auch denken.

    http://www.paypalsucks.com