Artikelformat

[Mac] das 2 Monitor-Fenster-Problem + Lösung

Ich habe zur Zeit ein Problem mit twirl, meinem Twitterclient. Ich benutze machmal einen zweiten Monitor, als primären Monitor. Den Twitterclient lege ich mir dann immer auf den zweiten Monitor. Jetzt habe ich aber folgende Situation. Die Adobe Air Anwendung erscheint nun ohne meinem externen Monitor nicht mehr im Sichtbereich meines Desktop, sondern ist immer noch auf dem zweiten positioniert. Mit Expose sehe ich das Fenster. Aber dort kann man ja keine Fenster verschieben. Wie bekomme ich dieses Fenster wieder auf meinem Schirm? Hat dafür jemand vielleicht eine Lösung?

twhirlSchnappschuss001.jpg

Es bringt auch nichts das Fenster mittels Spaces zu verschieben. Die Menüpunkte „Bring all to Front“ in der Applikation helfen auch nicht. Neustart der Applikation bringt nichts und Neustart des Systems auch nicht. Lösungsvorschläge? Mit Cocoa Programmen ist mir so was noch nicht passiert. Ich bin für jede Hilfe dankbar, da dass wirklich ein nerviges Problem ist.

[Lösung]

Für alles gibt es eine Lösung, man muss nur suchen oder fragen. Vielen Dank für die Antworten. Folgendes hilft: im Menü, welches erscheint, wenn man mit der rechten Maustaste auf das zugehörige Programmicon klickt, einfach „Fenster zurücksetzen“ benutzen. Was aber wenn ein Programm kein Icon im Dock hat? Aber für mein aktuelles Problem hat es geholfen. Danke.

MailSchnappschuss001.jpg

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

14 Kommentare

  1. Drück mal option dazu, bei vielen Programmen wird aus „Bring to Front“ „Arrange in Front“. Ansonsten: Bugreport an Adobe oder twirl schreiben :-).

  2. Das Problem habe ich auch manchmal. Und zwar benutze ich am MacBook Pro beim Arbeiten einen zweiten Monitor zusätzlich. Wenn ich nun die Fenster von Firefox auf den externen geschoben habe und im Sleepmodus den Monitor abziehe, um zum Beispiel im Bett/Wohnzimmer weiterzumachen, sind diese sehr oft nicht mehr im Sichtbereich.

    Ich glaube in den letzten Hirnwindungen meines Gedächtnisses von einem Programm gehört zu haben, in dem man die Viewporteinstellungen ändern kann. Ich komme aber einfach nicht mehr auf den Namen.

  3. Rechtsklick auf das Twhirl-Icon im Dock und dann auf „Fenster zuruecksetzen“ klicken, das sollte das Problem beheben.

    Greetings

  4. ich kenne Twhirl nicht, aber für gewöhnlich zeigt jedes Programm in der Menüleiste oben auch einen Fenster-Eintrag. Dann müsstest Du es dort zurücksetzen können.

  5. Mir ist das bisher nur mit Twhirl passiert, vielleicht weil es eine Air-Applikation ist. Alle anderen Anwendungen wurden beim Abziehen des 2. Monitors immer irgendwo auf dem 1. platziert…

  6. ich hole mir solle es wirklich passieren meist mittels spaces & expose die fenster „zurück“ weil man erst spaces aktiviert und dann expose kann man die programme ‚rumschieben‘ wie man will.

  7. hab das selbe problem gerade mit RapidSVN.
    „fenster zurücksetzten“ gibt es beim rechtsklick auf das icon nicht.
    der „spaces & expose – trick“ von jd klappt auch net.

    hat noch jemand eine weitere kreative idee ?

  8. @Winny: merkt sich RapidSVN, wo es zuletzt die Fenster offen hatte? Durch einem Neustart der Applikation lässt sich das Problem auch nicht beheben?

  9. @Oliver: ja, richtig vermutet – RapidSVN merkt sich die position.
    neustarten hilft nix.
    hab schon danach gesucht wo RSVN die position abspeichert aber noch nichts gefunden.