Artikelformat

Hier muss mal was passieren …

neuestheme.jpg

Fast 1000 Artikel. Fast 1 Jahr aptgetupdate und immer das gleiche Gesicht, ohne Änderung am Design. So langsam möchte ich endlich, dass sich hier was ändert. Wie seht ihr das? Reicht ein Jahr gleiches Aussehen? Ich habe auch schon so meine Vorstellungen: Hell und freundlich soll es werden, ich möchte mehr Inhalt auf die Breite bringen. Ich möchte gerne alte Artikel wieder nach vorne auf die Frontseite bringen, die mir wichtig sind und vielleicht in der Vergangenheit zu wenig Beachtung erfahren haben. Es soll natürlich aber auf jeden Fall ein Blog bleiben und es soll auf jeden Fall so auch wieder zu erkennen sein.

Nehme ich ein neues Theme? Mache ich es komplett selber? Fragen über Fragen, über die ich mir zur Zeit heftig Gedanken mache. Es geht hier aber auf jeden Fall unermüdlich weiter, auch wenn sich das Kleid ändert – den am Ende zählt ja doch immer noch der Inhalt. Aber wenn der schick eingepackt ist, dann macht das Schreiben, Lesen und Kommentieren dann doch noch mehr Spass.

Also wenn ihr Ideen habt, wie man diesen Blog sinnvoll umgestalten könnte, immer her damit. Ich bin für jede Anregung dankbar.

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

10 Kommentare

  1. Da ich aus praktischen Gründen den Feed lese, ist mir das Design (das ich schlicht gut finde) bis aufs Kommentieren egal. Gut fände ich es, die Kommentare mit im Feed lesen zu können.

  2. Da geht es mir genauso… Allerdings auf diesem weg noch mal ein dickes Danke fuer die gelungene Mischung aus osx und geekerei :) (ich als alter Debian-fetischist find die Domain eh klasse :D)

  3. Auf eine Änderung nur um der Änderung willen würde ich verzichten…

    Gegen „mehr Inhalt auf die Breite“ oder einen helleren Header hätte ich aber auch nichts. :) (Was nicht heißen soll, dass mir der dunkle Header nicht gefiele.)

  4. Ich glaube bei mir hat ein Design noch kein Jahr lang überlebt :-)
    Ich finde eine Änderung prinzipiell immer gut. Kannst Du die Werbung entfernen ? Ich finde das immer super störend. Nicht nur für das Design.

  5. Veränderungen tun von Zeit zu Zeit einfach mal Not. Nach einem Jahr könnte man Überlegungen bezüglich eines Theme-Wechsel durchaus mal in Betracht ziehen… :D

  6. Schon klar, ein neues Design juckt immer wieder mal, aber, ganz ehrlich, mir gefällt dein Blog grade so wie er ist! Wenn du schon rumcoden musst, dann bitte ein Facelift und keine Radikalkur! :D

  7. Super. Jetzt bin ich noch verwirrter als vorher. ;) Aber ich denke auch ich werde einen komplettes Re-Design noch eine Weile hinnausschieben und lieber hier und da ein paar verbesserungen einbauen.

    Trotzdem vielen Dank für euer Antworten und Anregungen.

  8. Ich will bei meinem Blog schon seit 2 Jahren mal eine Design-Generalüberholung durchführen. Aus Zeitmangel ist es aber bisher bei einer Grobplanung geblieben. Und wahrscheinlich werde ich dann, wenn es denn mal soweit ist, wieder einfach ein nettes Default Theme anpassen.
    Hätte ich die nötige Zeit und Ruhe, würde ich aber sicher was eigenes erdenken. Also los, erdenk was eigenes, sei kreativ! ;)