Artikelformat

Twitterzeugs (2): Twitter für das Dashboard?

Bild 1588.jpg

Wer Twitter lieber im Dashboard haben will, kann sich mal folgendes Widget ansehen: Timelog Board , welches von den Funktionen her den üblichen Desktopclients schon sehr nahe kommt.

Bild 1590.jpg

Twidget hingehen dient nur zum Senden von Nachrichten. An einer neuen Version wird aber schon gearbeitet.

Aber überzeugt haben mich eigentlich beide Clients nicht. Da bleibe ich lieber bei NatsuLion.

Weil wir schon bei Twitter sind: Werft doch mal einen Blick auf http://www.twittown.com, eine Twitter-Community-Seite mit vielen Tipps rund um Twitter, Ranking und einem Forum.

Des weiteren habe ich gestern in einem sehr schönen Twitter-Erfahrungsbericht bei Frank alias helmi gelernt, dass man mittels @twitterusername „nachricht“ eine Direkt-Nachricht (das wusste ich schon) und mittels d twitterusername ein private Message schicken kann. Zu mindestens das mit der privaten Message war mir bis dato nicht bekannt und werde ich bestimmt heute einmal ausprobieren.

Und weil das Thema Twitter gerade so hipp ist und auch reichlich ergiebig, hat der Jan vom Upload Magazin ein Twitter-Kompendium gestartet, in dem er viele Informationen rund um Twitter sammelt und so neuen Usern einen leichteren Einstieg in das Thema Twitter ermöglicht. Auf jeden Fall sehr lesenswert!

Bild 1591.jpg

Und zum Schluss ein Tipp, der eher in die Rubrik Spass gehört: Mit Twitterverse Quartz Composer hat factoryjoe einen Mac OS X Screensaver gebastelt, welcher sich viele Information aus dem Twitteruniversum holt und auf nette Art und Weise darstellt.

Viel Spass beim Twittern!

Links
http://modelrr.net/taksware/?p=8
http://www.frankmanno.com/widgets/twidget/
http://blog.helmschrott.de/twitter-und-so
http://upload-magazin.de/?p=865
http://www.flickr.com/photos/factoryjoe/2464790975/

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

Veröffentlicht von: | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Mac, Web

Kommentare sind geschlossen.