Artikelformat

[Mac] Zettelbox für deinen Mac

Bild 1630.jpg

Heute habe ich mir mal die gerade neu erschienene Version 1.4 von Sketchbox angesehen. Ich bin immer noch auf der Suche nach einer Alternative zu Journler, meinem bisherigen Notizprogramm.

Ich muss wirklich sagen, das Tool Sketchbox hat es mir irgendwie angetan. Sketchbox ist wirklich ein schönes Tool geworden. Man kann nicht nur einfachen Text im Zettel festhalten, sondern auch direkt einen Screenshot machen. Dieser wird dann als Layer transparent eingeblendet. Einfaches Zeichnen ist ebenfalls möglich.

Einzelnen Zetteln kann sogar man einen Alarm mitgeben. Die Zettel, also die Notizen können noch in Kategorien organisiert werden. Dazu kann man dann auch noch die einzelnen Zettel mit selbst definierbaren Farben ordnen.

Die vollständige Liste der Änderungen:

Version: 1.4/40

  • Improved: A complete overhaul of the interface graphics and a gorgeous new icon by Dietmar Kerschner
  • New: Categories in a source list to organize your stickies
  • New: Screenshot mode in the drawing layer
  • Improved: Better drawing performance that is now suitable for handwriting
  • New: Basic printing (and pdf export) functionality
  • New: Preference to hide main window on startup (useful if you have SketchBox in your login items)


Bild 1631.jpg

Sketchbox ist Donationware, man kann es also kostenlos nutzen, aber es darf bei Gefallen gerne gespendet werden.

Fazit:
Sketchbox könnte durchaus eine Alternative zum Notiz-Monster Journler für mich sein, es fehlen aber dann doch ein paar mir wichtige Dinge: zB.

* Schlagwörter (Tag) – Support
* dynamische Listen (also intelligente Ordner)
* Möglichkeit Notizen in mehren Kategorien einzusortieren
* mehr Fontsupport
* die Ansicht der Notizen müsste auch als Liste konfigurierbar sein, bei vielen Notizen geht wahrscheinlich so die Übersicht verloren

Viel fehlt aber Sketchbox nicht mehr und ich werde es im Auge behalten. Ich werde weiterhin Journler (Freeware) benutzen und mir in der nächsten Zeit mal die neue Version von Journler ansehen und entscheiden, ob sich ein Kauf der neuen in Shareware umgewandelten Version lohnt. Als letzteres wünsche ich mir dann noch eine Unterstützung für mein IPhone, damit ich meine Notizen auch unterwegs nutzen kann. Evernote ist da mein zweiter heisser Kandidat. Ich bin mir aber noch nicht sicher, wie hoch die Kosten von Evernote am Ende für Mac User sein werden. In der aktuellen Betaphase darf man ja noch kostenlos testen.

Links
http://www.omz-software.de/sketchbox_index.html
http://www.journler.com/
http://evernote.com

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

4 Kommentare

  1. Habe mir Sketchbox mal vor ein paar Versionen gesehen, musste aber feststellen, dass ich solche Sachen nicht am Computer erledigen kann. Das klebe ich lieber ein Post-It neben den Mac und schreibe meine Notizen von Hand…

  2. haha :) genau die 3 apps sind auch meine favoriten was programme für notizen für den mac angeht :). bei mir musste journler evernote weichen. sketchbox hatte ich vorher sehr lieb gewonnen, hatte aber am ende zu wenig funktionen um bei mir alle notizen zu verwalten. mir fehlen auch die tags, ne listenansicht und noch ein paar andere kleinigkeiten. das beste wäre ein mischung aus evernote und sketchbox ;).
    d.h. evernote mit alarm funktion, und farbigen stickies :).

  3. Was spricht gegen Yojimbo (außer dass es nicht umsonst ist)? Ich bin von SOHO Notes auf Yojimbo umgestiegen und eigentlich sehr zufrieden!

  4. ich kenn Yojimbo nicht , aber sieht für mich aus wie journler. nur journler ist kostenlos.
    bin bei evernote mal echt auf nen preis gespannt.
    und bei journler auf die nächste version.