Artikelformat

[Mac] Internet Explorer für Mac OS X

Bild 1665.jpg

Nein, brauchen tut man diesen Browser nun wirklich nicht mehr, da gibt es viel bessere Alternativen. Doch hat man gerade als Webentwickler immer ein Problem: man muss seine Projekte auch auf diesem „ungeliebten“ Browser testen, da es scheinbar immer noch genügend Leute gibt, die diesen Browser benutzen. Und die möchte man ja nicht ausschliessen. ^^

Seit Apples Umstieg auf die Intel-Plattform ist es für den Mac-Web-Entwickler definitiv viel einfacher geworden, seine Tests durch zuführen. So kann er entweder Windows nativ mit Bootcamp installieren oder Windows in einem der vielen Virtualisierungsumgebungen ausführen und den IE benutzen. Eine dritte Möglichkeit ist die Installation des IE-Browsers mittels Wine.

Und hier hilft ies4osx und installiert nach Wunsch den IE von Version 5.0 bis 7.0 direkt unter Mac OS X voll automatisch inklusive der benötigten Schriftarten, Flashplugins usw. . Als Grundlage muss man aber vorher noch Darwine installieren, wobei man dazu aber einfach nur den Darwine-Ordner in den Programme-Ordner kopieren muss.

Bild 1663.jpg

Bild 1664.jpg

Die Installation klappt wirklich hervorragend und man kann ies4osx nur empfehlen. Die Performance reicht zum Testen, wirklich Arbeiten kann man damit aber nicht. Dann vielleicht doch lieber direkt in VMware oder als 4. Alternative auf einem Windowsterminalserver. Wobei man dort meistens nicht all die verschiedenen Versionen von IE vorfinden wird. Also, wer den IE kurz zum Testen seinen Seiten braucht, ist mit ies4osx sehr gut beraten und sollte es auf jeden Fall mal ausprobieren.

Hinweis:
da Darwine nur auf Intel läuft, können die PPC Mac User leider das Tool so nicht benutzen

Links
http://www.kronenberg.org/ies4osx/
http://www.kronenberg.org/darwine/

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

8 Kommentare

  1. Pingback: Internet Explorer für Mac OS X (IE 5, IE 5.5, IE 6 und IE 7) » Frank Helmschrott

  2. Ich hab das mal vor einiger Zeit getestet, leider rendert ies4osx nicht ganz so wie der echte IE. Zumindest bei dem Fehler dem ich auf die Spur kommen wollte war die Darstellung anders.

    Schade, waere eigentlich eine kostenguenstige Alternative zu Parallels gewesen.

  3. Ich nehme zum testen einfach eine vmware installtion mit ie 6 + 7, tiefer wird bei mir nichts mehr unterstutzt…

  4. Pingback: genius's semablog

  5. wie komm ich den zu dem installationsverfahren das im ersten screenshot auf dieser seite sichtbar ist? ich kann anscheinend nur IE6 installieren, wenn ich das ies4osx.app starte.

  6. @matthias: scheinbar ist die 3er Version eine komplette Neuentwicklung, da sind vielleicht noch nicht alle Features heißt IE Versionen integriert