Artikelformat

[Ohne Worte] Wieso?

DSCF0845.JPG

<PULS>Tut mir leid, aber so was geht gar nicht. Dann macht doch das Logo ganz weg. Aber dieser alberne Apfel-Birne-Logo-Quatsch ist echt albern.</PULS>

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

14 Kommentare

  1. Ich finde das cewl, das ewige Apple gehype muss ja mal aufhören und so eine cewle Satire auf das Logo finde ich gelungen, zumal das Logo auch noch spiegelverkehrt aufgebracht ist.

    Greez

  2. Ganz ehrlich, mir ist letztens eine noch geilere Variante begegnet, leider wohl selfmade :

    Abgebissene Wurst in weiß auf schwarz.

    darunter im üblichen Schriftzug ganz trocken : Wurst.

    xD

    Lassen wir dem Mann also die Birne ;)

  3. *grins*
    über die Titelseite haben wir uns gestern auch schon amüsiert. Schade, dass Du mir beim bloggen zuvorgekommen bist ;-)

  4. @Stephan: Das ist ja eigentlich auch gar nicht neu. Ich komme gerade nicht auf den Namen einer Kinder-Comedy Serie, in der alle Computer so einen Birnenlogo haben.

    Ich wurde schon von meinen Kindern deshalb angesprochen, wieso ich nur Computer mit Äpfel drauf habe und nicht mit Birnen. ;)

  5. „Ich wurde schon von meinen Kindern deshalb angesprochen, wieso ich nur Computer mit Äpfel drauf habe und nicht mit Birnen. ;)“

    *lol* auch nicht schlecht :P

  6. Was heißt denn bitte „cewl“?

    Findet Ihr das eigentlich toll, Wörter, die schon vom Englischen in die deutsche Sprache übernommen wurden, wieder ins Pseudo-Englisch zurück zu verwandeln?

    Das ist ja eine Vergewaltigung der deutschen Sprache.
    Ekelhaft.

    Was ist dabei, zu schreiben „Ich finde das toll.“
    Oder notfalls auch „Ich finde das cool.“
    Aber doch bitte nicht „Ich finde das cewl.“

    Achja:

  7. Patrick: im Kern absolut richtig, aber ich glaube der Zug ist schon halb aus dem Bahnhof raus :D

    Der Sprachgebrauch in Foren/Blogs ist doch sogar im Vergleich zu z.b. IRC etc noch relativ lesbar.

    bzgl dem Bild:
    mich nervt es inzwischen wie was dass so ziemlich jede 2te Werbeagentur im Bedarfsfall ein MacbookPro Bild verwendet, anstatt einfach irgendein Laptop (leicht verfremdet jeweils).
    Oft hat das eigentlich beworbene Produkt mit Apple/Mac nix am Hut, aber wen juckts…wirkt wohl in deren Augen besser.

    gruss
    fidel

  8. Ja danke für die Übersetzung. Hatte mich auch gefragt, was „cewl“ wohl heißen mag. Ekelhaft trifft den Sachverhalt sehr gut.
    Im übrigen müsste cewl ja wohl eher wie „kjuhl“ und weniger wie „kuhl“ ausgesprochen werden.

  9. @fidel: Das stimmt – lesbar ist das in jedem Fall (noch).

    @Oliver Friedrich: Hehe, nicht dafür. ;-)

    @DT: Richtig, „cewl“ spricht man eigentlich anders aus als „kuhl“. Aber ich glaube, dass das den „cewlen Wortnutzern“ relativ egal ist.

    Überhaupt habe ich das Gefühl, dass „cewl“ bzw. „cool“ langsam aber sicher durch „geil“ abgelöst wird.

    Vielleicht aber ist „cewl“ auch das Comeback von „cool“.

    Wer weiß das schon. ;-)

  10. „Cewl“, wie aus Marketing/Design-Armut eine Diskussion über Linguitik der Moderne wird

    -> Ich liebe das Internet xD

  11. „cewl“ ist ja schon schlimm – viel schlimmer finde ich allerdings Sprachvergewaltigungen wie „shice“ (scheisse) oder für die ganz ganz harten dann auch schonmal sh1c3…

    Zum Thema: Irgendwie… lächerlich…