Artikelformat

iPhone-Rabatt für alle

DSCF1520.JPG

Ja, für alle, könnte man denken, wenn man diese „Freunde werben“ Seite ansieht, wo man als neuer t-Mobile-Kunde 15% Rabatt auf die monatliche Grundgebühr, 15% Rabatt auf monatl. Optionspreis und 25 € Bereitstellungspreis sparen kann, wenn man einen Freund oder Bekannten beim T-Konzern hat. Nur muss man diese Bekanntschaft oder Freundschaft kaum nachweisen und die Telekom-Mitarbeiter können ihr 30 Rabattcodes wahllos unter die Leute bringen.

Und zählt man 1 und 1 zusammen, dann sind bei angenommenen 244.000 Mitarbeiter (Stand 2007) mit jeweils 30 Codes über 7,3 Millionen Rabatte drin.

Dann sag ich mal – wirklich dumm, wenn man dann keinen willigen T-Mitarbeiter findet ;)

PS: ich wollte bloss noch mal drauf hinweisen, bevor die kaufwilligen Apfelfanboys ab Freitag in den nächsten T-Punkt rennen, denn wo man sparen kann, sollte man sparen, denn das nächste neue Apple-Produkt kommt bestimmt – schneller als man denkt.

Diese Tipp kam von Zero. Danke dir.

Links
http://www.t-mobile.de/forfriends
http://www.nerdic-walking.com/?p=46

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

11 Kommentare

  1. Ich suche noch einen Spender… wenn sich jemand bereit erklärt wäre ich zutiefst dankbar.

  2. Also auf den internen Personalverkaufsseiten steht noch das Angebot zum alten iPhone. Mitarbeiter selber bekommen auch gleich 30%. Deswegen wird hier auch noch gewartet mit dem Kauf ;)

  3. Beim normalen Complete M Tarif steht, dass ab einem Datenvolumen von 300 MB pro Monat die Bandbreite beschränkt wird. Bei der ForFriends-Variante stehen dort nur 200 MB.

    Werden da die Leistungen beschnitten?

  4. Hört sich ja wirklich interessant an, aber ich frage mich, ob ich da mit meinem Prepaid-Vertrag eine Chance habe. Denke nicht, oder?

  5. Auf der Seite steht im Kleingedruckten „Ein Wechsel von einem Xtra Tarif zu T-Mobile for Friends ist möglich.“. Also sollte das gehen.

  6. Danke für den Tipp, wäre ja Klasse. Muss ich mal zu meiner früheren Klassenkameradin Kontakt aufnehmen. :-)

  7. Pingback: Blogaddict

  8. Pingback: bastelschubla.de » Blog Archiv » Vorlesungen, Vorträge und Vorsätze