Artikelformat

[iPhone] FileMagnet – deine Files auf dem iPhone

Bild 1864.jpg

Ich glaube so war es auch von Apple geplant: Was wir nicht schaffen, kommt von den anderen Entwicklern. Und so bin ich heute auf FileMagnet gestossen. Für 3,99€ hat man mit diesem Tool die Möglichkeit sehr bequem Dokumente von seinem Mac (noch nicht Windows) auf das iPhone und umgekehrt zu schieben. Diese grundlegende Funktion wird Apple mit hoher Wahrscheinlichkeit in den nächsten Versionen nacharbeiten und in die Grundfunktionalität integrieren.

In der Zwischenzeit kann man sich aber mit FileMagnet behelfen und ich kann meine PDF Dokumente jetzt auch sehr bequem auf dem iPhone lesen.

Links
http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=284797161&mt=8

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

5 Kommentare

  1. War eins der ersten Programme, das ich mir gekauft habe. Sehr praktisch. Neben OmniFocus das meistbenutzte Programm.

  2. Mmmh – ich könnte ja nun lästern und sagen, das es diese „tolle Funktion für 3,99EUR“ bereits bei jedem WM basierten Smartphone/PocketPC ohne Aufpreis gibt – aber ich bin ja nicht so und halte meinen Mund :-p

    Kann ehrlich gesagt nicht verstehen, wieso eine derart grundlegende Funktion nicht bereits integriert ist.

  3. Diese grundlegende Funktion wird Apple mit hoher Wahrscheinlichkeit in den nächsten Versionen nacharbeiten und in die Grundfunktionalität integrieren.

    Wie kommst Du darauf? Glaube ich offen gesagt nicht.

  4. @Frank: Reine Intuition ;) Ich halte es für (zumindestens für mich) sehr wichtig auch mal ein Buch oder ein Dokument auf dem iPhone zulesen. Und Apple hat doch mit der iDisk ein Feature mit dem man das relativ einfach realisieren könnte. Zumindestens ein Zugriff af die iDisk wird bestimmt bald kommen. ;) Naja oder in 3.0 im nächsten Jahr.

    Sehr gut. Ich spekuliere schon über die nächsten Features und dabei habe ich noch nicht mal alles andere neue ausprobiert.

  5. Ich denke auch, dass Apple viele der Anwendungen irgendwie integrieren wird in naher Zukunft.
    War ja bis jetzt immer so. Jemand hat ein geiles Programm entworfen und beim nächsten größeren Update war es auf einmal Bestandteil des OSX.