Artikelformat

Fehlersuchbild am Freitag

Bild 1926.jpg

Na, wer entdeckt den Fehler? Das Bild stammt aus einem Vistamagazin. *hust* ;)

Links
via
Danke Metty!

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

21 Kommentare

  1. Hihi ein Powerbook.

    Und das Argument das man da auch Windows installieren könne zieht nicht, das ist ein Powerbook Titanium mit G Prozessor, da läuft kein Windows :D

  2. Ich ging eher davon aus, dass das Bild, welches aufm Screen zu sehen ist, total verzerrt ist :D

    Ich unwissender ich …

  3. Seh ich da richtig?
    Unten die Windows-Taskleiste und oben die Mac-Menüleiste?!

  4. Also meiner Meinung nach, ist das Problem, dass die Frau als Linkshänderin Ihrer Uhr auf dem falschen Arm trägt *g* ;-)

  5. Der Fehler liegt darin, das die Angestellte sogar trotz freiwilliger Nutzung ihres eigenen Powerbooks für den Beruf von ihrem Arbeitgeber dazu gezwungen wurde mit Windows zu arbeiten. Das führte zu extremen Psychosen und Unproduktivität, die Frau fällt seit 2005 beruflich aus.

  6. LOL – Nach dem Sensor im iPhone, das je nach Lage des Gerätes das Bild ausrichtet, gibt es jetzt wohl Version 2:

    Das Bild wird am Sichtbereich des Betrachters ausgerichtet.

    Respekt.

    Gruß
    Stefan

  7. @wazi:

    oben mac-leiste und unten windows ist möglich. musst nur parallels im coherence-modus laufen lassen. denke das gleiche geht bei vmware auch(unity?).

    daher eigentlich kein fehler :D

  8. @ fidel:
    Und du meinst, dass auf so einem alten Powerbook Windows Vista lauffähig ist?
    Und läuft Parallels nicht nur auf Intel Macs?

  9. Asow :)

    Na dann haben wir den Fehler ja nun gefunden! Windows Vista läuft nicht auf so einem alten Teil :D

  10. hab jetzt nicht alles gelesen aber der fehler wird wohl sein das der bildschirminhalt auf den laptop gefrickelt wurde und das bild einfach stumpf auf die bildfläche gezogen wurde, thus krumm und schief ist und therefore zeigt das da gar kein vista druff läuft.

    denn die werbefuzzis haben wohl noch xp am start, wenn die kiste überhaupt an war….

    das zeitgleich noch die page von openoffice auf ist, ist wohl nur der puderzucker