Artikelformat

Keine Lust?

Bild 1963.jpg

Irgendwie plagt mich heute die Schreib-Unlust. Ich weiss ehrlich gesagt nicht, woran das liegt. Vielleicht an der langen, tollen Party am Lagerfeuer oder an den fehlenden, coolen Neuigkeiten? Ich weiss es nicht.

Nun ist es etwas paradox, seine fehlende Schreiblust mit Schreiben zu bekämpfen, aber in diesem Fall ist es nur ein Fallen lassen der Gedanken ohne Anspruch auf „textuelle“ Qualität oder Anspruch und in diesem Sinne kein Schreiben im Sinne wie ich es normalerweise verstehe.

Ein wenig aufmuntern tut mich gerade eine richtig nette Platte von Klee mit dem Titel „Berge versetzen“. Wirklich nette, melancholische deutsche Musik. Es gibt Tage, da brauch auch ich solche Musik. Nicht oft, aber machmal schon.

Schreiben befreit? Gedanken festhalten und weitermachen?

Ich denke, es hat zu mindestens bei mir eine therapeutische Wirkung, denn es geht mir jetzt schon viel besser. In diesem Sinne: auf das Morgen.

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

1 Kommentar

  1. Das kenn ich. Aber man muss ja nicht jeden Tag etwas schreiben. Oft ist es sogar gut, einfach mal nichts zu schreiben.