Artikelformat

[Mac] Flash/FLV nach MP3 – iExtractMP3

Bild 1990.jpg

Für alle, die sich nach dem gestrigen Musiktipp fragen, wie man das eine oder andere Flash-File als MP3-File abspeichern kann, dem sei dieses kleine Mac OS X Tool empfohlen: iExtractMP3. Macht nichts anderes, als flv Dateien nach mp3 zu konvertieren.

Flash-Dateien speichere ich auf Wunsch mit dem seit RealPlayer 11 integrierten RealPlayer Downloader. Echt eine Empfehlung, obwohl ich sonst dem RealPlayer nichts abgewinnen kann.

Bild 1991.jpg

Oder wie macht ihr das? Toll wäre zum Beispiel ein FF Plugin, welcher so was gleich in einem Schritt macht.

Links
http://www.macupdate.com/info.php/id/26798/iextractmp3

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

13 Kommentare

  1. Pingback: Commit-Suicide's Weblog

  2. @Tobi: über diese Lösung bin ich auch zu Hauf gestolpert, nur setzt das einen guten Upload voraus, den ich zB. mit meiner 1MBit Leitung zu Hause *LEIDER* nicht habe *so traurig das auch ist*

  3. hmm. Firefox Medien kann man auch einsehen. Da kann man das FLV runterladen. Ansonsten wie schon erwähnt DownloadHelper :)

  4. Ich benutze meistens TubeTV, damit kann man Flashfilme runterladen und auf Wunsch konvertiert er die auch gleich.

  5. Bis jetzt hab ich immer Toast genommen und die flv zu acc konvertiert und dann mit Audacity zu mp3 :) Schön umständlich. Aber so oft benutze ich das eh nicht, weil die Audioquali von flv Dateien (YouTube,…) meist mies ist.

  6. Falls ich wirklich mal FLV-Dateien in mp3 konvertieren will, dann sind diese FLV-Dateien nichts anderes als YouTube-Videos. Wem es genauso geht, empfehle ich das kostenlose Programm MediaSnap, mit dem man YouTube-Videos suchen, downloaden und anschließend konvertieren kann. :-)

    http://www.christian-kienle.de/MediaSnap/