Artikelformat

Macbook Pro Fantasy

Bild 29.jpg

Da hat mal wieder jemand zu viel Fantasy und bastelt sich ein „neues“ Macbook Pro. Ein bisschen Wahrheit ist bestimmt wie immer dabei. Aber was haltet ihr davon? Das Dock direkt im Touchpad? Lustige Idee, aber auch sinnvoll?

Und den schwarzen Rahmen hatten wir doch auch schon gesehen. Ich tippe ganz klar auf Fake. Eure Meinung?

Ich kenne jemanden, der wartet sehr gespannt auf neue Macbooks. (Bjoern) Am liebsten möchte er ein 13“ Macbook Pro kaufen. Aber ob sich das Warten wirklich lohnt? Wir sind wohl erst wieder schlauer, wenn wir den 14. Oktober hinter uns gelassen haben.

Links
http://www.iphonesavior.com/2008/09/rumor-first-mac.html

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

11 Kommentare

  1. Was immer auch am 14. Oktober da auf der Apple Keynote kommen mag, micht haute es nicht mehr vom Hocker. So lange es kein NetBook für unter 400€ – 500€ ist, können mir diese so genannten Neuheiten gestohlen bleiben.

  2. Dock direkt im Touchpad klingt irgendwie merkwürdig.

    Ich verwende das Dock eh kaum, allenfalls zum Programmwechsel.

    Als Launcher ist Namely oder QS für die Nerds wohl einfach besser.

    Frage mich auch die das Touchpad dann z.b.
    20 Dock Icons darstellen soll
    …. umbrechen oder skalierung die dann irgendwann einen Punkt erreicht der nicht mehr zu gebrauchen ist
    Plus: Technischer/finanzieller Aufwand vs. Nutzen ?

    Kurzum…humbug sagt mein Urin :)

  3. Nicht nur Bjoern wartet auf ein 13″ MacBook Pro, auch ich! Wenn Apple wirklich ein 13″ MacBook Pro irgendwann bringen wird, werde ich ich sofort* bestellen!

    * Sofort, wenn die ersten Geräte im ref. Store zu finden sind *g*

  4. die formen sind realistisch und der schwarze rahmen auch denkbar, da kein IR sensor and der front erkennbar ist. zwei sachen sind nicht realistisch:
    1. es fehlt die anzeige für den standby-modus und
    2. das dock im touchpad wäre unsinnig.

    fazit: FAKE mit orginalform.

  5. Der schwarze Rahmen: HÄSSLICH & EKELHAFT!!! Ich finde den jetzigen Macbook Pro so wie ist in Alu & einfarbig silber einfach GENIAL. Auch die derzeitige Tastatur ist doch schick !!!! Alles wie aus einem Guss!!! Warum denn jetzt auch noch ne schwarze Tastatur a la Macbook Air ??

    Fazit: Alles so lassen wie es ist… Nur ein kleines bisschen dünner (und von mir aus runder an den Ecken) kann der Pro schon werden…

    Na ja, lassen wir uns mal überraschen…

  6. @Oliver: hehe, gutes Gegenargument. Sag niemals nie und so… ist schon was dran, wobei ich im Samsung Fall noch mehr sinn sehe wie in dem wohl gefakten Bild :D

    Sinn ? Optimale Größte für irssi =)

    Grüße
    fidel *derSamsungsimRegelfallvorzieht*

  7. oh je – gut das mein MMP erst ein Jahr als ist und ich somit noch kein Neues brauche. Apple hat auf jedem Fall, nicht von der technischen aber von der optischen Seite, ein Problem mit dem MBP: Ein zeitlos schönes Design zu verbessern. Noch ne Ecke dünner kann ich mir gut vorstellen, die gerundeten ecken a la MB Air kann ich mir vorstellen, den schwarzen Rahmen weniger. Dock im Touchpad halte ich für einen absoluten Schmarrn. wie soll das gehen, wenn ich einen externen Monitor anschließe? Nee, nee.

  8. @Stefan: Haben, haben, haben :D

    Mein derzeitiges 12 Zoll PB hat teilweise echt zu tun, um klar zu kommen aber ich mag es trotzdem :)

    Ein „Macbook Air Extended Edition“ hätte aber natürlich auch was. Na mal gucken. Bin sehr gespannt was kommen wird…

  9. also ich find das design gar nich mal so schlimm. mischung aus alu-imac und macbook air. ganz gelungen eigentlich. die idee mit dem dock im book hatte ich auch schon als ich meinen ipod touch zum ersten mal in den händen hielt. bietet durchaus eine fülle an möglichen ergänzungen. neue mails mit betreffzeile oder im messenger, kommentare in blogs oder foren, newsfeeds, status eines brennvorgangs, videokonvertierung, foto import oder hochladen von dateien, sync mit mobileme oder XX GB von XY GB in timemaschine – mehr fällt mir spontan nich ein. aber bietet meines erachtens nach ne menge spielraum an möglichkeiten. ich dachte ja in meiner idee eher an ein dock für ipodtouch oder iphone. zum austausch gegens normale touchpad.. allerdings glaub ich, selbst wenn man sowas als newsdisplay nutzen würde, bleibt man an nem gläsernen „dockpad“ zu schnell hängen. also wenn ich mir jetz mal vorstelle wie schnell ich übers touchpad navigier, denk ich schon dass einen dasselbe auf nem iphone/ipodtouch ausbremsen würde. vllt langgezogen unter oder überm hauptdisplay oder über den tasten oder links und/oder rechts neben dem touchpad wärs idealer.

    ansich denk ich dass outfit könnte schon so hinkommen, und die nicht sichbare schlafLED heißt ja nix. könnte apple ja sonstwo verstecken. oben im display oder im apfel oder so.

    ich bin mal ernsthaft gespannt was da kommt am 14.10., bzw. spätestens im januar.

  10. Pingback: Digitales Grundrauschen Extra #4: Jahresrückblick 2008 | Digitales Grundrauschen