Artikelformat

[Ohne Worte] Kurt Cobain in der Pfeife rauchen

Bild 55.jpg

Machmal bekomme ich schon komische (Spam?) Mails. Virales Marketing fällt einem da gleich ein und mehr ist es sicher auch nicht. Die Werbung zielt auf eine Veranstaltung in Berlin: Set Me Free. Geschmacklosigkeit kennt keine Grenzen? Äh, heute nennt man so was Kunst. Sorry, für mein nicht vorhandenen künstlerischen Intellekt. Aber damit kann ich nichts anfangen.

[Update] Bitte solche Mails nicht mehr zustellen, auch wenn ich hier ab und zu Unsinn veröffentliche, lohnt das nicht, so wurde ich gerade von jemanden als „nicht populär genug“ eingestuft. Und das war nicht Google.

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

3 Kommentare

  1. Man sollter den Tot nicht immer ganz so ernst sehen. Das selbe gilt für Menschen, die nicht immer was nettes gemacht haben. Ich will da nun keine Namen nennen, aber „Switch“ stellt als Stromberg Verarsche eine nicht ganz so nette Person dar :D

  2. nicht mal du kriegst den Stöpsel?…ja sag mal was wollen die denn??? das mein blog nicht populär genug ist, ok, aber hier…naja…

  3. Was daran jetzt so schlimm ist kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Allerdings ebensowenig, was der Künstler damit aussagen will.