Artikelformat

[Mac] Mehr Defaultbrowser braucht die Welt

Ich benutze auch mehrere Browser Firefox, Safari, Opera usw. Doch nur einer kann als Defaultbrowser konfiguriert werden, um zB. beim Klick auf eine URL die Seite in diesem Browser zu öffnen. Das will Choosy ein wenig besser machen und bietet beim Anklicken einer URL ein schickes Menü an.

Choosy ist erst mal in der Betaphase kostenlos erhältlich, soll dann aber als Shareware vertrieben werden.

Links
http://www.choosyosx.com/beta/about

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

1 Kommentar

  1. Widerspricht das nicht dem Prinzip eines Default-Browsers ?

    Ich mein ich bin doch froh dass sich normale Links bei mir im Browser meiner Wahl öffnen.

    Sollte wirklich mal der seltene Fall auftreten dass ich warum auch immer einen anderen will – starte ich den von Hand und paste die URL -> d.h. 2 kleine Steps.

    entweder ich versteh die Idee dahinter nicht oder sie ist relativ sinnfrei für normale Anwender.

    Wie wäre es mit nem Applescript das alle 5 Minuten den Default-Browser umdefiniert ? hehe

    Gruss
    fidel