Artikelformat

VisualHub ist tod, lange lebe VisualHub, äh FilmRedux

Bild 200.jpg

Coole Nachricht, die ich unbedingt weiterreichen muss. (Danke Zettt) VisualHub, eine Mac OS X Software zum Videoumkodieren. Sehr nützlich, wenn man zum Beispiel flv-Videos iPod-komplatibel machen muss und so weiter. VisualHub ist leider eingestellt worden. Nun hat aber der Hersteller, Programmierer den kompletten Sourcecode unter einen neuen Projektnamen „FilmRedux“ freigegeben.

Ich hoffe das Projekt und das Programm findet Liebhaber, die dieses unterstützen und weiterentwickeln. Auf jeden Fall wird es so weiterleben. Freut mich sehr.

Es gibt noch keine Binary zum Testen, nur den Sourcecode. Wer es aber trotzdem mal testen will, hier ist meine compilierte Version. Die aber noch nicht wirklich funktioniert. Ansonsten XCode selber anschmeissen und mitentwickeln.

[Update] Für alle Nostalgiger hier ein Screenshot von VisualHub.

Bild 201.jpg

Links
http://sourceforge.net/projects/transcoderredux/
http://www.aptgetupdate.de/download/FilmRedux.zip
http://www.apfelquak.de/2008/10/28/aus-visualhub-wird-filmredux-opensource/

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

15 Kommentare

  1. Ey sehr cool danke!
    Schade nur, das ich das Programm vor wenigen Wochen noch gekauft habe….

  2. Sry für den doppelten Eintrag, aber irgendwie kann ich in deiner Version keine Videos hinzufügen….

  3. Wow, das sieht ja schon mal sehr vielversprechend aus! Kann aber leider auch keine Videos hinzufügen!

  4. Gude,

    danke für den Beitrag. Bin auch regelmäßiger Nutzer von Visual Hub. Schön dass das Tool weiter leben wird. Werde Dein Kompilat gleich mal testen.

  5. … und Deine version läuft nicht auf ppc-prozessoren, oder? ;-)

    aber danke für den tipp. halt uns bitte auf dem laufenden.

  6. VisualHub wird nicht weiterentwickelt? Schade eigentlich. Vor allem weil ich es vor gar nicht allzu langer Zeit erst noch käuflich erworben habe :-/

  7. gibts denn dann irgendwas vergleichbares? Ich brauch zwar momentan nur das wandeln auf den ipod und dazu reicht auch das eh kostenlos iSquint, aber falls mans mal braucht, was zieh ich da nun zu rate?!

  8. Tatsaechlich kann der mehr Formate. Denke das das daher kommt, dass sie ffmpeg eingebaut haben.
    Leider sind noch nicht die gesamten Funktionen von ffmpeg drin. Ich braeuchte gerade *akut* Flash Video. Aber wer weiss ob das nicht schon bald kommt.

  9. Pingback: links vom 29-10-2008 « murdelta