Artikelformat

[Test] Samsung NC-10

DSCF5049.JPG

Ich hatte heute die Möglichkeit das neue Netbook von Samsung, das NC10 ausgiebig unter die Lupe zunehmen und hier sind meine Eindrücke:

Die Verarbeitung ist sehr gut. Das NC10 hatte ein weißen Plastikgehäuse und abgesetzt ist es mit einem glänzendem Alurand, welchen man auch am Schanier des Displays wieder findet. Das kleine Netbook fühlt sich sehr hochwertig an und das 10 Zoll grosse Display sieht nicht so verloren aus, wie die 8 bzw. 9 Zoll Displays der Konkurrenz. Es ist ein mattes Display mit einer recht guten Ausleuchtung und guter Helligkeit. Die Auflösung ist nativ 1024 x 600.

DSCF5054.JPG

Eines der Highlights dieses Geräts ist die ungewöhnlich grosse Tastatur. Bis auf die Pfeiltasten findet man nur normal grosse Tasten, mit dem sich recht gut schreiben lässt. Das Trackpad ist dagegen recht klein, aber ich denke trotzdem noch ausreichend. DieTrackpadstaste liegt sehr nahe am Rand. Das empfand ich zum Anfang etwas störend. Man gewöhnt sich aber schnell dran.

DSCF5058.JPG

Der Sound klingt etwas blechernd und hat kaum Bässe. Die eingebaute Webcam kann zwar nicht mit der iSight im Macbook Pro mithalten, reicht aber allemal für Skype bzw. Videochats.

Was ich ungewöhnlich finde, ist das der Schwerpunkt des Geräts am Displayrand liegt. Dort wo auch der Akku verbaut. Der Akku selbst soll laut Samsung an die 8 Stunden halten, mit Wlan und hellsten Display auf jeden Fall 5 Stunden. Das wäre in dieser Notebookklasse auch recht einmalig.

DSCF5060.JPG

Auf dem Gerät ist ein Windows XP Home installiert. Alles lief flüssig, auch mehrere Videos parallel. Für mehr Tests hatte ich leider keine Zeit.

Von allen Netbooks, die ich bisher in den Händen gehalten hatte, hinterliesst das NC10 den bisher besten Eindruck.

DSCF5074.JPGDSCF5083.JPGDSCF5093.JPG

Technische Daten

Maße BxHxT 261 x 30,3 x 185,5 Millimeter
Gewicht 1325 Gramm
Display 10,2 Zoll, 1024 x 600

Atom N270, 1,6 Ghz, Intel 945GSE, 533 Mhz
SD Kartenleser, 3 mal USB, VGA out
Gigabit-Ethernet, Wlan

Ram 1024 Mb, Grafikkarte Intel GMA 950

Links
http://samsung.de

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

13 Kommentare

  1. ich frag mich auch ob sich die 400 EUR wirklich lohnen wenn man schon ein 13++“ laptop o.ä hat.

    Der Mobilitätsfaktor ist dann eigentlich nicht wirklich so viel besser und kleinkram kann ich auch mit dem ipod machen.

    Ist wohl immer ne Frage was man schon hat und was man investieren will.

    hardware-mässig dürfte theoretisch aber auch osx (nonlegal) auf der kiste laufen oder ?

  2. Würde ich mein Laptop, wie früher, jeden tag 150 km Zugfahrt mitschleppen, dann hätte ich 100% schon so ein Netbook.
    Das Samsung sieht ja mal wirklich schick aus. Das die Speaker nicht so doll klingen, dürfte zu verschmerzen sein, da man unterwegs eh meist die Lauschstöpsen verwenden dürfte.

  3. @eumel: ja, das stimmt schon, ich benutze auch meisten kopfhörer oder externe boxen

    @fidel: ja, das ist wohl richtig, ich versuche mir so einen kleinen auch immer noch schön zu reden, brauchen tue ich so ein netbook auch nicht wirklich mbp+iphone reichen eigentlich, nur machmal hätte ich gerne ein 2tes kleines Gerät mit Linux dabei und dafür sind die Kleinen sehr gut geeignet

  4. ich hab das kleine Ding seit gestern und es ist einfach genial…halt für Reisende…und bei mehr als 70 take offs pro Jahr bin ich heil froh an der Sicherheitsschleuse nun nur noch das kleine Ding rausziehen zu müssen…und funktionieren tuts ebenso super, vor allem die große Tastatur ist genial…

    Frage: Wie bekomme ich die eingebaute webcam so mit skype verbunden, dass ich dort viedeotelefonate führen kann? Kleiner Tip wäre nett für unknown in it-buisness-man…merci

  5. Torsten Will

    04.12.08, 10:07, #9

    Hallo,
    mit dem Samsung NC10 und Skype gibt es keine Probleme. Die Qualität ist sehr gut.
    Unter Optionen Video muss > Standard Videogerät < ausgewählt sein.
    Hier kann man auch die WEBcam in Skype testen.
    Berechtigungen wer Video empfangen darf einstellen.
    Wenn man das Video sofort starten will, gibt es hier die Möglichkeit dies einzustellen.
    Dies habe ich allerdings nicht ausgewählt und so muss immer noch händisch über dem roten und grünen BUTTON nach Verbindungsaufbau „Mein Video starten“ bestätigt werden, damit der Andere etwas empfängt.
    salute

  6. @Andre: Also ich habe jetzt einen direkten Vergleich zum Asus EEE 1000H und ich habe mich für das Asus entschieden.

    Die beiden unterscheiden sich aber wirklich nur in Kleinigkeiten. Technisch steckt fast die selbe Hardware drin. Optisch finde ich das Asus ein wenig hübscher, ich mag den Silberrand beim NC-10 nicht. Das NC-10 ist ein Tick kleiner und die Tastatur minimal grösser.

    Ich denke man macht mit beiden keinen Fehler. Beide sind recht gut verarbeitet. Asus hat etwas längere Erfahrung im Netbookbereich.

    Geh am besten in einem Elektronikmarkt. Schau dir beide an und entscheide dann, du machst bei keinem der Geräte einen Fehler, wenn du so ein kleines Gerät willst und gebrauchen kannst.

  7. Ich hab den EEE701 und den EEE900 gehabt. Daher werde ich mal den Samsung ausprobieren. Ansonsten binnen 14 Tagen zurück.