Artikelformat

[Projekt Strandfigur] Nike+ Wettbewerb

Ich habe vorgestern, dass erste mal den Schrittzähler von Nike mit meinem alten iPod Nano 2G benutzt. Funktioniert recht gut und ist einfach zu benutzen.

Bild 592.jpg

Die Streckenlänge stimmt nicht ganz mit der die ich auf GoogleMaps messe überein. In dem Beispiel waren es dort 3,4 km. Ich denke in der Mitte liegt die Wahrheit. Eventuell sollte ich den Nike+ Sensor auch noch kalibrieren.

Zum eigentlichen Thema: Moritz hat einen kleinen Wettbewerb gestartet, zu dem ich euch gerne einladen möchte, falls ihr auch gerne lauft und so einen Schrittzähler benutzt. Dazu einfach eure Nike+ID in den Kommentaren bekannt geben. Ich weiß, es gab noch einige die mit machen wollten. Es soll aber kein Stresswettkampf werden, sondern nur zur gemeinsamen Motivation dienen.
http://nikeplus.nike.com/nikeplus/?l=all_challenges,1413145132

Bild 593.jpg

Mir ist noch aufgefallen, dass man doch gerade in der kalten Zeit recht gut laufen kann. Die ersten Minuten beißt es ganz schön in der Lunge, aber danach läuft es sich irgendwie sehr gut. Und ich werde erst mal keine Musik beim Laufen hören, sondern mir lieber einen Podcast nehmen, denn die Musik, welche ich auch immer wähle, passt immer dann gerade nicht zu meinem Laufrythmus.

Ich kann hier insbesondere noch den Jogmap Podcast empfehlen, der viele Tipps zum Laufen enthält und wirklich gut gemacht ist. Wusstet ihr zB. dass wenn man durch Laufen abnehmen will, man 90 Minuten nach dem Laufen auf Essen verzichten sollte und erst dann richtig zuschlagen sollte. Habe ich gestern in der ersten Folgen gelernt.

http://www.jogmap.de/civic4/media/jogcast.xml

Links
http://www.blogzwonull.de/  
http://nikeplus.nike.com/nikeplus/?l=all_challenges,1413145132  
http://www.jogmap.de/civic4/media/jogcast.xml

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

41 Kommentare

  1. Wenn mir jemand einen gebrauchten iPod nano günstig veräußern möchte, dann bin ich auch dabei. Sonst ist der mir extra für das Nike-Kit zu teuer.

  2. @ad: ja 20 € fand ich noch ok – eine teure Pulse-GPS Uhr kaufe ich erst, wenn ich ein grösseres Ziel geschafft habe und ich vor allem durchgehalten habe, macht ja auch keinen Sinn sich mit Gadgets einzudecken, die man dann irgendwann nicht mehr benutzt ;) Ich hoffe ich kann meine Motivation auchweiterhin hoch halten.

  3. ich habe keinen nano und keinen schrittzähler – ausserdem ist es hier so glatt, dass ich seit dem 1.1. den Heimtrainer benutzen muss. Schade!

  4. Ich habe mich von Nike+ abgewendet.
    Das Sportband sowie ein iPod nano 2Gb stehen zum Verkauf. Außerdem liegen auch noch 2 Sensoren herum, diese sind allerdings auch schon alter als 6 Monate.
    Das Sportband ist schon bei eBay eingestellt. Für den iPod nehme ich gerne Angebote entgegen.

  5. Vielleicht noch was zur Challenge:

    Erstmal ist es das Ziel, dass jeder Teilnehmer vom 8.1.09 bis 8.2.09 35km auf die Piste bringt. Das entspricht ca. 7 Läufen a 5km innerhalb von 4 Wochen.

    Sagt mal kann ich nach Erstellung eines Wettbewerbs noch Teilnehmer hinzufügen? Finde das nicht…Das Webfrontend von Nike Plus ist schon irgendwie frickelig…

  6. Genau so machen wir es.

    Ich glaube wenn ich den Wettbewerb öffentlich mache, so kann jeder mitmachen…

    Checke ich heute abend.

  7. So. Ging einfacher als gedacht. Der bestehende Wettbewerb ist nun öffentlich. Und nun kann ich weitere Teilnehmer einladen.

    @FreeMacSoftware:
    Einladung müsste in Deinem Postfach sein.

  8. Jippiiiii!!! Ja hab ich bekommen. Nur laggt die Nike+ Seite gerade EXTREM. Hoffe, dass ich mich noch vor 20 Uhr einloggen kann. ;)

  9. Ich halte von dem ganzen recht viel. Vor allem für Leute die fit bleiben wollen ist dieses Nike Zubehör echt Klasse und ich überlege ob ich es nicht auch testen soll.

  10. So. Zurück vom ersten Lauf. Mal schauen ob die Daten gleich in den Wettbewerb geladen werden. Das letzte mal vor paar Monaten war da die Plattform immer etwas lahm.

    @Oliver Friedrich:
    Klasse Tipp mit dem Podcast. Hab ich zum ersten Mal beim Laufen gehört. Damit vergeht die Zeit noch schneller, weil ständig jemand was erzählt. Das macht das ganze noch etwas einfacher :-))

  11. @Moritz: irgendwas ist heute bei meinem Lauf schief gelaufen: ich soll nur 180 m weit gekommen sein in 28 Minuten, das ist selbst für mich liegent auf dem Rücken zu schaffen – irgendwie ist die Verbindung wohl zwischenzeitlich abgebrochen äh ich kauf mir jetzt aber keine Nike+ Schuhe oder ob die Batterie schon alle ist?

  12. @Oli:

    Hmm. Kann höchstens sein, dass die Batterie von iPod oder Sensor in der Kälte aufgegeben hat. Kann ich mir aber fast nicht vorstellen – funktioniert ja bei anderen wie mir auch.

    An den Schuhen liegt das nicht, auf keinen Fall…

  13. @Oli:
    Was mir eben noch eingefallen ist. Beim Laufen bist nicht irgendwie auf Training pausieren oder Training beenden am iPod gekommen?

    Hast Du mal geschaut ob die Zeit von deinem Trainingslauf gepasst hat? Sprich ist die Gesamtzeit, die Du wirklich gelaufen bis, auch komplett auf Deinem iPod? Wenn ja, dann hat der Sensor versagt…Wenn nein, dann würde dies dafür sprechen dass irgendwie das Training beendet / pausiert wurde. Warum auch immer…

  14. @Moritz: die Zeit scheint korrekt zu sein – ich probiere es heute gleich nochmal aus, wollte eigentlich Pause machen, aber egal – das es an der Kälte gelegen hat, glaube ich auch nicht

  15. @Oli: Na hat es gelappt? Oder heute nicht gelaufen. Werde am Wochenende noch einmal auf die Piste.
    Schaltet Ihr euren Chip nach dem Laufen immer aus?

  16. Ich schalte meinen Chip nie aus. Hab ihn jetzt schon über ein Jahr und hab das noch nie gemacht…

    Morgen früh / nachmittah will ich auch wieder auf die Piste.

    Euch noch guten Lauf, und hoffentlich funzt morgen alles bei Oli.

  17. hi,
    <– will auch bei euch inner gruppe mit machen :)

    id: oo7-1984

    Hab gestern meinen nano reaktiviert, weil ich mit dem gps-sensor vom Ei-Phone so unzufrieden bin, dass ich ersma wieder abstand von Gps nehme und mir höchstens irgendwann nen seperaten gps-logger kaufe und darauf achte, dass er dann nen richtig empfindlichen sensor hat.

    Kleiner Tipp am Rande: http://www.runnerplus.com ist auch ne community, die sich die daten von nikeplus besorgt und quasi dasselbe wie nikeplus macht, nur besser (vor nem jahr war das zumindest noch so)

    cu

  18. danke, bin drin :)
    wenn ich wieder zu meinem alten pensum finde (immerhin 6 monate kaum gelaufen) werd ich wohl zwischen 30 und 40km pro woche machen…aufjedenfall hab ich seither beinahe 10kg zugenommen, die müssen wieder runter :D

    cu

  19. @007 geht mir genau so wie Dir, lange Pause gemacht und nun im neuen Jahr wieder angefangen. Nun fängt man wieder fast bei Null an. Aber mit so ein paar Leutchen hier überwindet man vielleicht den inneren Schweinehund.
    Also viel Spass.

  20. ich habe jetzt mal ein paar Läufe mit der Forerunner 405 gemacht. Am Mac unter OSX konnte ich leider die Daten nicht auswerten (ich frage mich wozu es die Trainingscenter-Software für den Mac gibt) und Windows am Mac ging dann wenigstens ein Teil.
    Das Ganze funktioniert ähnlich wie bei Nike+… man kommt mit seiner aktiven Uhr in die Nähe des Rechners mit eingesteckten USB-Stick und die Daten werden per Funk übertragen und an den Garminserver gesendet.
    Das sieht dann so aus…
    http://connect.garmin.com/activity/1781476

  21. @Mario: haben sie gar nicht schlecht gelöst, finde ich sogar sehr gut um ehrlich zu sein. Wie war der GPS Empfang? Stimmt die Strecke so, wie du sie gelaufen bist oder gibt es da Abweichungen?

  22. @Oliver Friedrich: die Linienführung ist etwas neben dem Weg, aber ansonsten vollkommen korrekt.
    Mit Nike+ hatte ich etwa einen Kilometer mehr auf dieser Strecke. Der Empfang war bei der Uhr immer da (das iPhone hat da schon eher Probleme).
    Die Uhr schaltet automatisch auf Pause wenn man stehen bleibt und gibt dies mit einem kleinen Piepser bekannt.

  23. Pingback: [Sport] Sogar im Winter schwitzt sich’s gut | zHome

  24. ich sollte noch erwähnen, dass mein MacBook Pro mit WIndows unter VMware böse abstürzt, wenn mal die Sterne schlecht stehen (ich habe leider noch nicht herausgefunden warum es manchmal klappt und manchmal nicht).
    Den USB-Stick vorsichtig reinstecken, hat leider nichts gebracht ;-)

  25. Pingback: Nike Plus Werbung mit Eva Longoria und Roger Federer (Frauen vs. Männer) » TVSongs.de Musik aus dem Fernsehen