Artikelformat

[Mac] Eventbox mit Google-Reader Support

Schon mal im Podcast wurde dieses neuartige Tool angerissen, mit dem sich fast alle möglichen Web2.0 Dienst unter einer Oberfläche zusammenfassen lassen. Da ich eher der Typ bin, der genau eine Software für genau einen Zweck benutzt und lieber auf das drunterliegende System vertraut, welches die Schnittstellen bereitstellt, damit alle Programme gut zusammenarbeiten, habe ich Eventbox bisher noch nicht getestet. Bis heute.

Bild 614.jpg

Wieso bis heute? Heute lass ich beim Nasendackel, dass in der letzten Betaversion der Betaversion (558m) der Support für den Google Reader integriert wurde. Klingt komisch, aber Eventbox an sich ist ja noch Beta und davon gibt es auch noch Testversionen, die aktuellere Features enthalten, als die letzte stabile Beta. Der Google Reader Support ist auf jeden Fall ein Grund für mich Eventbox zu testen, da ich immer noch auf der Suchen nach eine für mich perfekte Lösung bin. Ist das jetzt endlich ein tolles Mac Feedreader-Tool mit Google Reader Synchronisation? Ich werde es auf jeden Fall mal Testen. 14 Tage Zeit hat man, denn dann kostet Eventbox 15$ und nach der Betaphase 20$.

Dieses Tool bietet neben den genannten Support für den Google Reader die Möglichkeit seinen Twitter-, Flickr-, und Facebook-Account zu verwalten und im Blick zu behalten. Daneben kann man dann noch Feeds abonnieren unabhängig vom Google-Account und Reddit alles eingebetet in einer Applikation.

Bild 615.jpg

Habt ihr das Tool schon mal getestet und könntet ihr euch vorstellen so ein „Alles-in-allem-Tool“ zu benutzen?

[Update] Wie in den Kommentaren von konfluenzpunkt erwähnt, gibt es derzeit die Software nicht nur zum Sondereinführungspreis von 15$, sondern mit diesem Coupon Code „IUSETHIS08“ nochmals 3$ günstiger. Das macht umgerechnet ca. 9€ und bei den noch zu erwartenden und angekündigten Features wie del.icio.us, Last.fm und Orkut ist das vielleicht für den einen oder anderen doch ein sehr guter Deal.

Links
http://thecosmicmachine.com/beta/  
http://www.nasendackel.de/2009/01/twitter-rss-eventbox/  

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

27 Kommentare

  1. Ich hatte es vor ein paar Wochen mal getestet. Nur für Twitter war es mir zu oversized. Aber der GR-Support ist natürlich einen weiteren Test wert.

  2. Da fällt mir gerade ein – kennt jemand ein Windows-Programm, welches mit GR synct? Für’s Büro…

  3. konfluenzpunkt

    12.01.09, 09:52, #3

    Ich habe EventBox am Wochenende gekauft (TIPP: „iusethis08“ als Couponcode geht immer noch). Hat mich überzeugt – speziell die Twitterintegration hat mir sehr gefallen. Entscheidend war für mich eigentlich das automatische Übersetzen der URL’s und die Profilfunktionen.

    Wenn es die Entwickler noch hinbekommen beim Scrollen automatisch die Tweets als gelesen zu markieren, bin ich glücklich.

  4. Schaue mir Eventbox auch gerade an. Mal sehen, ob es sich wirklich lohnt, denn letztlich geht es ja auch mit kostenlosen Tools oder direkt auf der Website.

  5. @ad: feeddemon auf dem windows pc, und netnewswire auf dem mac. Beide mit newsgator synchen, klappt wunderbar. Benutze beide Programme, seitdem sie kostenfrei geworden sind.

  6. Habe es mir schon mehrmals überlegt von NNW&Newsgator zu GR zu wechseln.
    Aber mir fehlen dann halt die Clippings, auf welche ich kaum verzichten kann/möchte.

  7. Bisher habe ich immer GR native benutzt. Aber EventBox habe ich gestern abend getestet und muss sagen es gefällt mir. Und man schlägt mehrere Fliegen mit einer Klappe. Ob ich es kaufe weiss ich aber noch nicht, denn der GR ist ja auch toll

  8. @konfluenzpunkt: jop, so kostet es nur 8,94€ , und es ist ja noch mehr zu erwarten: „In particular, we are working on RSS syncing and support for del.icio.us, Last.fm and Orkut.“

    Ich hoffe noch, dass man später die Ansichten ein wenig besser konfigurieren kann. Ich brauche die Voransicht der Feeds zB. nicht. Nimmt nur Platz weg.

  9. Soweit hatte ich das noch gar nicht gelesen. last.fm und delicious nutze ich auch, dann wäre es rund.

  10. konfluenzpunkt

    12.01.09, 10:56, #16

    @Oliver Friedrich: Für rund 9 Euro kann man doch nicht meckern oder? Ich habe schon schlechtere Software für mehr Geld gekauft. ;-) Viellecht wäre der Hinweis auch einen Artikel-Update wert?

  11. Jau, habs auf gekauft. Eventbox ist sogar Anlass für einen Wechsel von NNW zu GR.

    Google Reader muss sich jetzt aber erst mal 1-2 Wochen bewähren, sonst switche ich dann schnell wieder.

  12. Von der Eventbox habe ich noch nichts gehört das muss ich mir mal anschauen. Twitter wird auch mit allem möglichen verbunden.

  13. Mit diesem Coupon Code THINGSPRESALE20 kann man Things 20% günstiger bekommen. Nur mal so am Rande, auch wenn das nichts mit Eventbox zu tun hat.

  14. Pingback: Socialnetworking mit Eventbox » MountainGrafix :: Der Webwork und Technik Podcast – Aktuelle Themenbereiche wie Webdesign, Webstandards oder auch Web2.0.

  15. Pingback: bastelschubla.de » Blog Archiv » Tweets und Feeds in einer Schublade…

  16. Pingback: Der Google Reader Sync ist angekommen! @ Dave’s Blog