Artikelformat

iTunes Store im Browser ohne iTunes nutzen

Bild 697.jpg

Nur mal schnell im iTunes Store mit einem normalen Browser stöbern - geht nicht, da Apple die Nutzung der iTunes Software vorschreibt. iTunes ist für viele eine rosa “Wohlfühl-Wolke“, da mit der Kombination aus iPod/iPhone undiTunes eigentlich alles problemlos und einfach funktioniert. Die Verkaufsstrategie ist auch irgendwie einleuchten, will doch Apple und das mit Erfolg hauptsächlich ihre Hardware absetzen. Doch mit zunehmender Beliebtheit von digitalen Inhalten in breiten Bevölkerungsschicht und vor allem auch dem Wegfall von DRM, könnte der iTunes Store mit seinen Inhalten, auch für nicht iPod Kunden interessant werden. Nur hier bietet Apple keine Schnittstelle an. Ob sich das irgendwann mal ändern wird? Keine Ahnung. Jegliche Aussage wäre auch reine Spekulation. So gibt es z. B. unter Linux immer noch keine offizielle Lösung iTunes zu nutzen. Sehr schade.

Der iTunes Store ist aber über XML erreichbar und so hat der Entwickler Nikhil ein “Google App Engine”-basiertes Tool gebaut, mit dem er einen ganz normalen HTTP Zugang zum iTunes Store bereitstellt und diesen im Browser nutzen kann, ohne auf die iTunes Software angewiesen zu sein. Natürlich ist das inoffiziell. Hier hat man natürlich auch nicht die Möglichkeit Inhalte zu kaufen usw., aber man kann im Store stöbern. Das finde ich schon mal ganz nett und ich finde auch, Apple kann das so auch alleine anbieten und sich endlich mal auch anderen Plattformen gegenüber offener zeigen.

Links
http://app-store.appspot.com/
via

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

12 Kommentare

  1. Moin Oliver!
    Den iTMS mit einem Browser zu betrachten ist schon ein nettes Feature. Nur im mal kurz was zu gucken iTunes starten dauert mir manchmal zu lange. Und wenn ich auch von woanders im iTMS Musik kaufen kann, wäre das schon sehr praktisch (habe aber noch nie Musik dort gekauft). Egal ob auf nem Mac, Windows oder einer Linux Kiste. Apple sollte da wirklich mal offener werden. Die App ist schon ganz gut, aber ein paar Kleinigkeiten fehlen noch. Bei Apps z.B: nur ein Screenshot. Aber mal gucken, wie sich das in Zukunft entwickelt und ob da evtl. sogar was von Apple kommt. Wer weiß…

  2. Sehr coole Idee. Wehe ich sehe von dir oder einem anderen aus meiner Twitterliste noch einmal einen Itunes:// Link :D

  3. Pingback: Hilfe für Einkaufsentscheidungen: AppTheater + App Store-Browser

  4. Pingback: App Store-Zugriff über den Browser | Touch-Mania

  5. Pingback: streitenberger.net » iTunes-Store im Browser nutzen

  6. Pingback: iTunes Store: Zugriff per Browser | iPhone-News.ch

  7. ja, gewartet hab ich darauf auch, aber hab es leider etwas zu spät erfahren…

    scheint wohl wieder vom großen Apfel gekippt worden zu sein (wer mag schon zugeben müssen, dass die eigene Suche schlicht Kacke ist), die Seite liefert nur noch einen Dauerfehler

    Sorry, an error has occurred.

    We’re working on getting this fixed as soon as we can.

  8. Apple bietet eine indirekte Suche an, den iTunes Linkmaker.

    http://itunes.apple.com/linkmaker/

    Eigentlich gedacht um einen Link für die eigene Webseite zu erstellen.

    Wenn man auf einen Link klickt kommt eine Box mit dem HTML Code.

    Da ist dann der “Direct Link” oder “HTML Link Test:”.

    Geht doch auch ohne iTunes!