Artikelformat

[Cebit 2009] Blogger bekommen Presseausweise

Bild 710.jpg

Blogs werden nie seriöse Pressearbeit komplett ersetzen, aber dass wollen die meisten Blogger, mich mal eingeschlossen auch gar nicht. Wir wollen einfach nur schreiben, über unsere Interessen, über unser Leben, über witzige und ernste Sachen. Ich spüre es aber deutlich: Blogs werden auch in Deutschland immer mehr wahrgenommen. Sogar meine Mutter liest Blogs. Ja, gut einen Strickblog, aber einen Blog. Und ihr ist der Begriff Blog ein Begriff. Und das hat sich auch bis zur CeBIT rumgesprochen, denn diese verteilt dieses Jahr nun auch offiziell an Blogger Presseausweise. Klasse.

Blogs sind für mich eine gute Ergänzung zu etablierten Medien, dafür aber meist schneller und mit persönlichen Dingen gewürzt. Und ich freue mich über meinen ersten Presseausweis, den ich heute von der CeBIT Hannover bekommen habe, inkl. Eintrittskarte und Parkausweis. Und ich verspüre gerade richtig Lust am 3. bis 8. März nach Hannover zu fahren. Vielleicht sehen wir uns ja.

Auch wenn sich Messen derzeit selbst überholen und der Reihe nach geschlossen werden, bin ich gespannt was man dieses Jahr an Neuerungen entdecken kann. Und eventuell wandert ja die eine oder andere Geschichte dann in diesen Blog.

Links
http://www.cebit.de/7563  

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

31 Kommentare

  1. Hey besuchst du mich mal am iPhone Exponat? Halle 26 – wie immer. Ich würde mich sehr freuen :)

  2. Die Aktion gab es auch schon im letzten Jahr, da hatte ich auch schon einen Presseausweis bekommen. Habe für dieses Jahr auch wieder einen beantragt.

  3. Jeder der behaupt Blogger zu sein oder einen Blog hat, und wenn dieser noch so klein ist, kann da mitmachen bzw. so einen Ausweis erhalten ?

  4. Gibt es für Presse-Leute irgendwelche Vergünstigungen / Aktionen / Zutritt zu Bereichen, die normale Besuchern nicht vorbehalten sind?

    Weil es normale Eintrittskarten ja mit etwas Geschick auch umsonst gibt …

  5. @Oliver: war ironisch ;-) Ich bekomme eh jedes Jahr ein paar Einladungen zur CeBit, war allerdings noch nie dort.
    Da ich mich eh immer etwas antizyklisch verhalte überlege ich mir den Besuch dieses Jahr.

  6. @Stephan: ah ok, an eine kostenlose Karte zu kommen ist für mich eigentlich auch kein Problem, aber mit so einem „WichtigTuerPresseAusweis“ tragen mich meine Beine gleich doppelt so flink durch die Messenhallen *hust*

    @Martin: keine Ahnung, dass gilt es rauszufinden ;)

  7. Dieser Ausweis, also das was drauf steht verführt mich grade zu einem interessanten Wortneubau. Aus „Blog“ und „Presse“ wird dann „BlogPresse“! :D

  8. Bist du denn über das Blog hinaus journalistisch tätig? Was trägt man bei ‚Redaktion‘ ein – sein Blog?

  9. @011i: nein, bin ich nicht, einfach deinen Blog eintragen

    Wichtig ist noch, das dein Name auch im Impressum auftaucht, so gab es mit Björn ein Problem, weil er nicht im Impressum, sondern nur auf der „Wer bloggt hier“ Seite stand. Na mal sehen ob seine Karte auch kommt.

  10. Pingback: CeBIT 2009: Eintritt kostenlos für Blogger - meetinx-Blog

  11. Sach Bescheid von wann bis wann du in Hannover bist. Ich könnte dir eine günstige Übernachtungsmöglichkeit verschaffen ;)

  12. Pingback: IT::fsinn

  13. Pingback: CEBIT Akkreditierung

  14. Pingback: Blogger Treffen - Cebit 2009 | Das Meinungs-Blog

  15. Pingback: CeBIT 2009-Presseakkreditierung? « hep-cat.de

  16. Pingback: .mactomster » WTF! Track- und Pingbacks funktionieren nicht mehr

  17. @Flo: in dem Brief stand folgendes: „der Messe-Presseausweis berechtigt zum Betreten des Messegeländes und des Presse-Centrums.“ also ich denke ja

  18. Pingback: Für euch auf der CeBIT 2009 | bigger.cc

  19. Pingback: Kultur & Freizeit (Tipps) in NRW - Blog

  20. Was da abgebildet wird, ist allerdings kein Presseausweis, sondern nur eine Art Eintrittskarte. Dennoch ist es auch für Blogger und andere nebenberuflich tätige Journalisten schon längst möglich, auch offiziell Mitglied in einem Journalistenverband zu werden und dort einen Presseausweis zu erhalten. Allerdings nehmen die meisten Journalistenverbände nur hauptberuflich tätige Journalisten auf. Nebenberuflich tätige Journalisten werden aber vom DVPJ aufgenommen: http://dvpj.org

    Blogs und Onlinemagazine werden im Journalismus immer wichtiger und sind eine wertvolle und wirklich freie Ergänzung der etablierten Medien.

  21. Pingback: Mein erster Presseausweis | Das Meinungs-Blog