Artikelformat

[Mac] Apphider: Dockicons verstecken

Bild 732.jpg

Apphider ist ein kleines Tool und ein Hintergunddienst, um Anwendungen dauerhaft aus dem Dock auszuschliessen und sie mit einem anpassbaren Menü in der OS X Menüzeile anzuzeigen. Nützlich für Anwendungen, die man nicht unbedingt im Dock sehen will und für Nutzer, welche das Dock eher aufgeräumt betreiben. Apphider modifiziert dabei die Anwendung und der Autor weisst an mehreren Stellen darauf hin, dass signierte Programme dann nicht mehr auf gespeicherte Passwörter zugreifen oder z- B. auch die Firewall dann nicht mehr richtig reagiert. Es wird noch nach einer anderen Möglichkeit gesucht diese Ausblendfunktionalität bereit zu stellen. Bis auf diesen Nachteil funktioniert Apphider aber sehr gut.

Bild 731.jpg

Das Tool bedient man über ein Pref-Modul in den Systemeinstellungen und wird unter einer OpenSource-Lizenz entwickelt.

Leider funktioniert es nicht mit meiner Krücke „tohide„, was ich eigentlich gehofft hatte, die ich über einen Shortcut aufrufe, um mir meine (Riesen-) OS X Menüzeile komplett anzuschauen. Leider. Vielleicht gibt es ja endlich mal dafür eine Lösung von Apple, außer sich immer einen noch breiteren Monitor zu kaufen.

Links
http://code.google.com/p/apphider/  

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

3 Kommentare

  1. scheint so ähnlich zu funktionieren wie „Dockless“ nur das im Gegensatz dazu die Prorgamme in der Menueleiste angezeigt werden. Werd ich mir mal anschauen! Danke!

  2. Jepp – dachte beim RSS stöbenr auch gleich an Dockless & Dock Dodger – wobei die Menubar Option hier wohl das klare Unterscheidungsmerkmal ist.

    Danke für dne Hinweis – mal antesten.

  3. Pingback: Meine Links vom 29.01.2009 bis zum 30.01.2009 | Isarblick