Artikelformat

[Twitter] Tweetback-Test

Bild 749.jpg

Ich weiß noch nicht so genau, was ich von diesen Tweetbacks halten soll. Also Kommentare, die durch Verlinkung in Twitter zu einem Artikel im Blog, auch direkt unter dem Artikel als Kommentar angezeigt werden. Ich habe das jetzt schon in mehreren Blogs gesehen und als eifriger Twitterer finde ich das schon sehr amüsant. Deshalb werde ich das ganze mal eine Woche lang Testen. Wer Lust hat, kann mir ja mal einen Test-Tweet senden auf diesen Artikel hier.

Was haltet ihr davon? Macht das Sinn oder ist diese Verschmelzung von Twitter und Blogs eher in die Kategorie Unsinn einzustufen?

Wie habe ich es gemacht?

Ich habe einfach das Plugin Tweetback installiert und aktiviert. Siehe http://tweetback.holzhauer.it/installation/

Links
http://tweetback.holzhauer.it/installation/  

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

30 Kommentare

  1. Hm, vielleicht bin ich einfach schon zu müde heute, aber irgendwie mag sich mir der Sinn noch nicht richtig erschließen.
    Ich warte mal ab, wie die Postings hier aussehen! :D

  2. Tweetback ist sicher ein nettes Plugin, aber ich finde man sollte die Tweetbacks immer von den echten Kommentaren abgrenzen, ähnlich den Trackbacks. Oder zumindest eindeutig als Tweet kennzeichnen, sonst verwirrt es ;)

    Ich werde es aber auch gleich mal in meinem Blog installiert :-)

  3. Vielleicht liegts ja an der Uhrzeit,aber kann mich mal jemand aufklären wie genau die tweets dann wieder zurück im Blog landen?

  4. @Kim @Oli schaut mal auf Apfelquak. Tweets sehen da auch anders aus. Ich nehme mal an, Kim meint das so in der Art.

    Oli, wenn du wissen willst, wie das geht, sag Bescheid.

  5. interessant dass das Plugin bei euch fehlerfrei funzt – in meinem fall reicht schon ein aktivieren und die Single-Seitenansicht is im arsch ;)

    @22:
    denk ich jetzt noch …. aber das is ein anderes thema ;)

  6. Pingback: NeOtRiX

  7. Bei mir scheint das aber noch nicht zu funktionieren. Muss ich mir mal im Detail anschauen. Sieht hier auf jeden Fall sehr sinnvoll aus.

  8. Scheint wohl nicht mehr zu existieren und die vorhandenen Plugins sind nicht für die aktuelle WP-Version zu haben. Schade, klingt interessant.

  9. Wir schreiben das Jahr 2013. Wie sieht es denn inzwischen mit Tweetback-Lösungen für WP aus? Gibt es da noch empfehlenswerte Lösungen? Und wenn nein, warum eigentlich nicht?