Artikelformat

Super Bowl Werbung 2009 – meine Favoriten

Gott – war das heute Nacht spannend?! Ich habe selten so einen aufregenden Super Bowl miterleben dürfen. Selbst Twitter lief über und es gab einige schöne Stilblüten der anwesenden Pittsburgh Steelers und Arizona Cardinals Fans.

Selbst die Highlights des Spiels lassen noch einen Tag später die Gänsehaut wachsen. Mein Held des Nacht war im übrigen James ‚The caravan of defense‘ Harrison mit seinem 100 yards Interception Return Touchdown. Baut dem Mann ein Denkmal und schenkt ihm ein Sauerstoffzeit :)

Was wäre aber der Super Bowl ohne Werbung?! Der Preis für 30 Sekunden ‚Produkte anpreisen‘ belief sich in Zeiten der Finanzkrise auf lächerliche 3 Millionen US-Dollar – Peanuts für Pepsi, Budweiser und Co. Hier nun eine kleine Auswahl der gezeigten Commercials – die komplette Riege aller Werbespots gibt es hier zu sehen.

[youtube iBBcibQByNs]

http://www.youtube.com/watch?v=HblFjj_HM84
http://www.youtube.com/watch?v=vMnp2jy6bNc
http://www.youtube.com/watch?v=p7uilSZhVZ8
http://www.youtube.com/watch?v=GkgZFI4ZT0I
http://www.youtube.com/watch?v=PCJLoie5EGg

Die Steelers haben den Super Bowl übrigens, in sagen wir mal letzter Minute, mit 27:23 für sich entschieden und sind damit mit sechs Titeln alleiniger Rekordmeister der NFL – also quasi der 1.FC Kö.. ehhh FC Bayern München im American Football.

LINKS
http://www.nfl.com/superbowl/43/videos/features#video:09000d5d80e86d72  
http://www.nfl.com/superbowl/43/videos/commercials  
(via)

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

9 Kommentare

  1. Pingback: bastelschubla.de » Blog Archiv » Rumms! Autsch!

  2. Hi, wurde die Original-Ami-Werbung eigentlich nun im deutschen TV gesendet oder nicht? Hab’s nicht gesehen. Mir wurde aber gesagt, ARD war werbefrei?

  3. Pingback: Super Bowl | skhor.de

  4. @skhor: Nein – die ARD war komplett Ad-free – schade eigentlich und Stefan Kretzschmar war mit seiner Laberei kein gleichwertiger Ersatz!

    So, ARD gedizzt. Der Tag ist gerettet :D

  5. Pingback: Die teuersten Werbeminuten der Welt | mediengestalter.cc