Artikelformat

Firefox – beendet sich alleine

Bild 755.jpg

Ich habe seit Tagen ein recht merkwürdiges Problem mit dem Firefox. Erst mit der 3.1Beta2, dann auch mit der 3.1Beta3Pre und schliesslich auch mit der derzeitigen stabilen Version 3.0.5. Markiere ich einen Text und kopiere ich diesen, dann stürzt mir der Firefox in 8 von 10 Fällen ab und der Crash Reporter begrüßt mich. Wie komme ich an diese Crash Reports ran?

Ich tippe ja eher auf ein systemweites OS X Plugin, zB. Typinator oder so. Aber ich habe eigentlich keine Lust, alle meine Komponenten durchzuprobieren. Kennt jemand dieses Problem?

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

23 Kommentare

  1. Hi, du bekommst die Logfiles unter:

    /Users/*deinuser*/Library/Application Support/FireFox/Crash Reports/Lastcrash

    Lg

  2. Nach meiner Erfahrung ist an 8 von 10 Firefox-Abstürzen entweder Java oder Flash schuld. Deaktiviere die beiden mal und teste noch mal. Falls es das ist: Java und Flash auf den neusten Stand bringen und erneut probieren.

  3. Kommt mir nur indirekt bekannt vor. Mein Firefox 3.05 frisst fast alle Resourcen, braucht ewig zum starten und ist auch nicht stabil. Ich denke mal, dass man alles löschen müsste und den neu installiert. Aber Lust habe ich nicht…

  4. Hmmm. In den Crashreports steht nur eine Zahl „1233293567“? Darin jetzt eine Bedeutung zu suchen ist wohl sinnlos oder?

    @Christoph: ja, ne ist klar ;) Opera ist schon ne Bank und wird mir auch von Version zu Versione immer sympathischer. Aber irgendwie kann ich mich von dem FF nicht losreissen.

  5. @Friedrich: Die Zahl ist wohl der Unix Timestamp ^^1233293567 = 30.01.2009, 06:32:47 … könnte das hinkommen ? ;)

    Mh, dann versuche mal wenn es wieder geschieht die Daten an Mozilla senden zu lassen, dann sollte in *Pfad von oben*/submitted/ne txt File liegen, in dieser ist dann ne URL drin die du aufrufen kannst, hoffe es hilft weiter.

  6. @Jann: uiuio, da fällt mir ja auf, dass wir auf einen großartigen Timestamp hinsteuern:

    TIME STAMP: 1234567890
    DATE: 02 / 13 / 09 @ 5:31pm

    Und am 14. erscheint Debian 5.0. Na wenn das kein Zufall ist ;)


    ok, das probiere ich jetzt mal

  7. Meine FF Beta verhält sich normal – daher leider keine Vergleiche möglich an der Front.

    Bzgl deiner Frage nach OS-X weitem Crash-Reporter:
    Apple bietet noch sowas wie: CrashReporterPreferences.app

    ist glaub ich aber nur vorhanden wenn du die Dev-Tools installiert hast.
    Leltzlich regelt der auch nur in welchem „verbose-Mode“ die Apple CrashReports ablaufen.

    Basic vs Developer vs Server.

    Ob das im Kontext FF bringt kann ich dir nicht sagen – müsste ich erstmal künstliche abstürze forcieren :)

  8. hui – das ist ja ernüchternd wieviele Leute hier Stabilitätsprobleme mit FF haben.

    Interessant wäre sicherlich zu wissne welche Plugins verwendet werden und ob es nachvollziehbar bei bestimmten Seiten passiert.

    Abgesehen davon gibt es von Mozilla einen eigenen IRC Server für User-Fragen und Diskussion zu den Themen Firefox etc…. vielleicht mal einen Besuch wert wenn man Probleme hat.

    Gruss & viel Erfolg
    fidel

  9. Probleme mit FF hängen sehr oft mit zerschossenrn Profilen zusammen. Backup der Bookmarks machen und alles Löschen. Mit einem Zweitprofil schleppst du nur den alten Schmodder weiter mit rum.

  10. Arggg, nö in meinem Fall liegt es nicht am Profil. Habe die selben Probleme auch mit einem frischen Profil. Liegt es doch an einer OS X-systemweiten Komponente. Tja, dann werde ich wohl mal etwas abrüsten.

  11. @Gustav: nein, aber danke für den Tipp

    Ich habe den Überltäter aber mitlerweile gefunden: das Evernote-Clipping-Tool, welches ich so wie so nicht nutze, hat den FF nach bestimmten Kopieraktionen abstürzen lassen. Nach dem ich dieses Tool nicht mehr benutze, läuft wieder alles rund. Ich werde mal eine Mail an Evernote schreiben.