Artikelformat

[Web] Konsolen – Kung Fu

Bild 803.jpg

Mit Command-line-fu tritt mal wieder eine neue Web2.0-Plattform ans Licht der Welt, aber eine ganz nach meinen Geschmack. Denn bei Command-line-fu geht es um den Zauber auf der Konsole. Um die kleinen und großen Befehle und Befehlskombinationen, die Terminal-Dows blass aussehen lassen und wie magisches Kung Fu erscheinen lassen und wahre Wunder aus unseren Kisten zaubern.

Bei Command-line-fu kann man sich anmelden, eigene Lieblingsbefehle und kleine Scripte hinzufügen und ganz im Sinne einer richtigen Web2.0 Community bewerten und kommentieren.

Ich habe mich natürlich gleich angemeldet und werde mich jetzt mal jetzt ganz in Ruhe von dem magischen KungFu inspirieren lassen.

Links
http://www.commandlinefu.com  

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

11 Kommentare

  1. Das Tool habe ich auch vor ein paar Tagen entdeckt – sehr genial. Ich bin zwar nicht mehr so oft auf Konsolen unterwegs, aber als eine Art Kurzdoku kann es sicher auch dienen, z.B. wenn mal ein Befehl auf die Schnelle gesucht wird.

  2. Genial! Vielen Dank für den Hinweis! Seit Mac OS X benötigt man die Konsole ja nicht mehr so häufig (im Vergleich zu anderen Unices). Da kommt eine solche Seite gerade recht!

  3. Pingback: Jochens Blog

  4. Viele gute Kommandos dabei, aber leider auch viel Unnützes.
    Die Idee ist allerdings genial und man sollte das auf jeden Fall im Auge behalten :-)

  5. Pingback: stbn v6.1 » Logbuch