Artikelformat

Zeige her deinen Desktop – Teil 10

tonis_desktop_12_2_2009.jpg

Ich bin der Toni und ich wechsle das Hintergrundbild relativ häufig gegen eines von ca. zehn Favoriten aus. Dieses mag ich in der düsteren Jahreszeit besonders gerne. Vor allem wegen seiner warmen roten Farben. Die gefühlt meisten Hintergrundbilder sind meistens blau und damit zu dunkel oder zu kalt. Auch mag ich gemalte Hintergrundbilder mit klaren Flächen und wenig optischer Ablenkung. Und Reflektierendes Wasser passt schon immer gut zu Leopard.

Im Dock habe ich nur ständig genutzte Anwendungen permanent drin. Dass sind vor allem Kommunikations-Anwendungen, die durch das Dock-Icon auch neue Nachrichten ankünden, das Schweizer Allzweckmesser TextMate, Terminal und iTunes. Alles andere starte ich über Spotlight. Ansonsten mag ich einen aufgeräumten Basisdesktop. Nur CoverSutra liegt noch meistens drauf, den Musik muss immer laufen und jederzeit gestoppt, geändert oder bewertet werden können.

Links
http://www.rolleyes.de

An der Aktion: Zeige her deinen Desktop kann sich jeder nach Lust und Laune beteiligen, dabei ist die Art des Desktops vollkommen egal. Linux, Windows, Solaris, Mac OS X usw. alles kein Problem. Cool wäre ein Beschreibung deiner Arbeitsoberfläche, wieso sie gerade so aussieht und was du mit deinem Desktop gerade so anstellst und welche Tools und Programme man gerade auf deinem Screenshot sieht. Ein Link zu deinem Blog und deinem Wallpaper werden natürlich auch gerne genommen. Also immer her damit. Tue dir keinen Zwang an. Veröffentlicht werden sie dann in unregelmässigen Abständen. Aber auch nicht öfter als 1 mal am Tag und alle der Reihe nach.

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

6 Kommentare

  1. @Toni: danke, ich wußte schon gar nicht mehr wie das originale Dock ausgesehen hat ;) daher meine Frage, ich habe schon seit ewigen Zeiten ein schwarzes Dock