Artikelformat

Wie viel ist dein Blog dir wert?

Interessante Frage oder? Kann man auch kleinere Blogs verkaufen? Besitzen Sie überhaupt einen fassbaren Wert? Podcast-Kollege möchte dieses gerade, zu meinem Erstaunen testen und würde sein Blog Apfelnase.de gegen einen nagelneuen 24“ Cinema Display eintauschen. Ich finde das Experiment durchaus spannend, stehe dem auch auch etwas kritisch gegenüber, denn mir steckt gerade in seinem Blog einfach zu viel Persönlichkeit. Ich wünsche dir aber wirklich viel Glück und hoffe es geht so aus, wie du dir das vorgestellt hast.

Bild 830.jpg

Wie viel ist nun ein Blog wert?

Man könnte z. B. ganz SEO-technisch an die Sache rangehen und Faktoren wie Pagerank, Verlinkungsgrad, Anzahl der Seiten usw. mit einbeziehen und bekommt am Ende einen Wert. Schaut euch doch mal $timator an. Lasst euren Blog testen und fragt euch dann, würdet ihr für dieses Geld euren Blog verkaufen?

Für AptGetUpdate würde ich 9000$ bekommen. Das wäre schon ein Mac Pro + Cinema Display 30“. Aber mal ehrlich, ich würde nicht davon ausgehen, dass jemand überhaupt so viel Geld bezahlen würde und anderseits würde diese Summe meinen persönlicher Hang zu dieser Seite es nie abdecken können. Da müssten die noch ein paar Nullen ran hängen ;)

Wie seht ihr das? Bricht jetzt die „Ich verkaufe meinen Blog“-Welle in Deutschland los?

Links
http://www.apfelnase.de/2009/02/23/tausche-apfelnasede-gegen-24-cinema-display/
http://www.stimator.com/  
via

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

33 Kommentare

  1. Lustig, meine Seite scheint angeblich entweder nicht zu existieren oder offline zu sein :p. Na ja, aber mehr als ein paar Dollar könnte ich wahrscheinlich eh nicht erwarten, wenn man bedenkt, dass ich erst einen kleinen Artikel geschrieben habe, nachdem ich erst ungefähr 2 Tage damit online bin ;).

  2. Ui, da verkauft sich die Apfelnase aber unter Wert. Vielleicht sollte ich zuschlagen und die Domain dann weiter verkloppen… hehehe

    Ich komme bei meinen beiden Domains zusammen auf über 14.000. Wer will? :D

  3. Ich finde man sollte diese ganzen Geldmachungsversuche einfach ignorieren. Man hilft so doch nur diese Welle weiter zu tragen. Genauso wie jede Diskussion um das Sterben der Blogosphäre.

    Mal ehrlich: Wie sehr muss man seinen Blog lieben, um ihn gegen einen Monitor zu tauschen?

  4. Nunja, mehr als gut 600 Dollar scheinen bar nicht drin zu sein. Was natürlich nicht meinen persönlichen Wert widerspiegelt. Denn könnte ich auch gar nicht beziffern.
    Vielleicht wäre er etwas sichtbarer, würde man verkünden, das Blog nicht weiterzuführen. Erst dann stellt sich heraus, wem tatsächlich etwas am schreiben und dem geschriebenen liegt.

  5. Meiner ist 1037 Doller wert, gar nicht schlecht. Da diese Wert nie in der Wirklichkeit eintreten werden ist wohl klar ;)

  6. @nastorseriessix: selbstverständlich, aber darum gehst ja ;)

    @Robert: sicherlich, wollte eigentlich dazu auch gar nichts schreiben, aber es wurde schon so lange keine Sau mehr durch die Bloggeria getrieben ;)

    @ad: mein Angebot steht, hehe

  7. interessant ist, dass Spiegel.de auf 3,850,775 $ kommt, google.com nur auf 1,156,988,215 $ …

    ps: der knaller ist youp**n.com… ;)

    psps: mh, da hab ich mich wohl um eine Stelle vertan…

  8. hm, ich muss an meinem Blog noch nen bissl feilen. Bekomme grade so nen MacBook für. :-(
    Aber hergeben würde ich ihn nicht.
    Außerdem ist das alles non-profit, demnach ists mir egal, was mein Blog wert wäre.

  9. Dinge sind nur so viel Geld wert, wie man dafür bekommt. Wenn jemand so idiotisch ist und ein paar Tausend Dollar für ein kleines Freizeitprojekt ohne grosse Reichweite, besonders einprägsame Domain oder exklusiven Inhalt zahlt welches ich in einer Stunde an anderer Stelle weiterführen kann… Geld nehmen, auslachen und wegrennen!

  10. An den Ergebnissen sieht man schon, das solche „Diagnoseseiten“ nichts taugen. Nur zu einem sind die gut, virtueller Schwanzvergleich. Wer hat den längst, den dicksten…args

  11. Wer würde denn dafür Geld zahlen? Wär doch schade um den Blog (sinnvoller wäre wohl: 24″ Cinema Display oder ich schreibe keine Artikel mehr ;) )….

  12. Als wir um Strafrecht über Bestechung und Bestechlichkeit gesprochen hat, sagte der Staatsanwalt, jeder ist käuflich, es ist nur eine Frage des Preises.

    Daher denke ich, dass jeder von uns auch seine persönlichen Netzaufzeichnungen verkaufen würde, wenn der Gegenwert attraktiv genug ist. Mir wären da ein paar tausend Mücken zu wenig.

  13. Schade, meiner kommt nur auf 161$. Würde ohnehin nie daran denken ihn zu verkaufen, macht einfach zu viel Spaß und läuft eh auf ner Subdomain.

  14. Mit (beispielsweise) websiteoutlook.com gibt es noch weitere Dienste die angeblich wissen wollen wieviel eine Seite wert ist. Anhand der extremen Unterschiede kann man sehen inwiefern diese Zahlen Sinn machen.

    „aptgetupdate.de Estimated Worth $43332.8 USD“ meint websiteoutlook zu seiner seite. vielleicht wäre das ja eine zahl zu der du verkaufen würdest? ;-)

  15. ist zwar kein blog, aber google.com liegt bei über 900 Mio $… das lohnt dann schon oder ;-)

    wer es günstiger möchte mein blögchen wäre für 26$ zu haben…

  16. Pingback: zuviel.biz

  17. Pingback: stbn v6.1 » Logbuch